Einsatzfahrzeug: Florian Ottweiler 01/45

Florian Ottweiler 01/45 (alt)
Florian Ottweiler 01/45 (alt)
  • Florian Ottweiler 01/45 (alt)
  • Florian Ottweiler 01/45 (alt)

Einsatzfahrzeug-ID: V12603 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Ottweiler 01/45 Kennzeichen NK-312
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandNeunkirchen (NK, OTW)
Wache FF Ottweiler LBZ Ottweiler Zuständige Leitstelle Leitstelle Saar, RD Saarland gesamt, FW HOM, IGB, NK, MZG, SLS, WND
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell 75-16 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1989 Erstzulassung 1989
Indienststellung 1989 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 8, intern als Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 bezeichnet, der freiwilligen Feuerwehr Ottweiler Löschbezirk Ottweiler

Fahrgestell: Iveco Magirus 75-16 A
Aufbau: Magirus
Baujahr: 1989

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: FP 8/8
Förderleistung: 800 l/min bei 8 bar

Löschmittel:
Wasser: 600 l

Beladung/ Ausstattung:

  • Verkehrswarnanlage bestehend aus 2 blauen Weitwarnern am Heck
  • Lichtmast mit 2 Strahlern & Drehspiegelkennleuchte am Heck
  • Stromerzeuger 7,5 kVA
  • Beleuchtungsgruppe
  • Rüstsatz bestehend aus Hydraulikaggregat, Schere, Spreizer und Zylinder
  • 4 Hebekissen
  • Trennschleifer
  • Handkreissäge
  • Motorkettensäge
  • Unterbaumaterial
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • 4 Pressluftatmer, davon 2 im Mannschaftsraum
  • 4-teilige Steckleiter

Laufbahn:

  • 1989 - 2014: Feuerwehr Ottweiler LBZ Ottweiler ("Florian Ottweiler 01/42")
  • seit 2014: Feuerwehr Ottweiler LBZ Ottweiler ("Florian Ottweiler 01/45")

Bei diesem Hilfeleistungslöschfahrzeug 8 handelt es sich um einen Prototypen von Magirus der wegweisend bei der Entwicklung des ab 1990/ 91 genormten Löschgruppenfahrzeuges 8/6 war. Die Beladung zur Brandbekämpfung ähnelt noch stark der des Löschgruppenfahrzeuges 8, jedoch ist schon ein Löschwassertank von 600 Litern vorhanden. Abweichend vom später genormten Löschgruppenfahrzeug 8/6 ist dieses Fahrzeug stark auf die technische Hilfeleistung ausgelegt. Somit ist es auch ein frühes Hilfeleistungslöschfahrzeug , wenn auch in wesentlich verkleinerter Form.

Das Fahrzeug bekam im Rahmen der Einführung eines neuen Funkrufnamenkatalogs im Saarland zum 1. April 2014 den Funkrufnamen "Florian Ottweiler 01/45". Zuvor trug das Fahrzeug den Rufnamen "Florian Ottweiler 01/42".

Vorgänger:
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/148145/

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Bosch RKLE 150
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-multi
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 GM
Besatzung 1/8 Leistung 118 kW / 160 PS / 158 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
k.A.
Eingestellt am 24.02.2007 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 3623

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Neunkirchen (NK, OTW)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Neunkirchen (NK, OTW) ›