Einsatzfahrzeug: Florian Lübeck 01/44-03 (a.D.)

Florian Lübeck 01/44-03 (a.D.)
Florian Lübeck 01/44-03 (a.D.)
  • Florian Lübeck 01/44-03 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V53750 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lübeck 01/44-03 (a.D.) Kennzeichen HL-2007
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinLübeck (HL)
Wache BF Lübeck FuRW 1 (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Lübeck (HL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell Mercur 150 D 10 F Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1965 Erstzulassung 1965
Indienststellung 1965 Außerdienststellung 1989
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16/8 der Berufsfeuerwehr Lübeck.

Der Magirus Deutz 150D10 erhielt einen Magirus Aufbau. Die eingebaute Magirus Feuerlöschpumpe FP 16/8 leistete 1600 l/min. Der Wassertank fasste 800 Liter Wasser. Die Beladung des Fahrzeugs war nur auf die Brandbekämpfung ausgelegt. Einen Rettungsatz suchte man auf diesem Fahrzeug vergebens. Die Ausstattung bestand aus 2 C-Haspeln (wurden Anfang der 80er gegen Schlauchtragekörbe ausgetauscht), 15 B-Schläuche, fahrbare Schlauchhaspel am Heck, Werkzeug, Armaturen, Schornsteinfegerwerkzeug, Motorsäge, 6 Atemschutzgeräte (2 davon in der Kabine selbst nachgerüstet), Be- und Entlüftungsgerät, 4-teilige Steckleiter, 3-teilige Schiebleiter und eine Hakenleiter. Bei der Besatzung hatte das Fahrzeug wegen seines Kennzeichens 007 den Namen James Bond Auto. Auch wegen ihrer Robustheit waren diese Fahrzeuge bei den Kollegen beliebt. Am besten war der Motorsound dieser Fahrzeuge.

Das Fahrzeug wurde von Anfang bis Ende der 70er Jahre auch als Fahrschulwagen eingesetzt. Daher auch die doppelten Spiegel und der Spiegel für den toten Winkel.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Eisemann RKLE 130 Kennleuchten
  • Bosch Elektrohörner
  • Martin Kompressorhörner
Besatzung 1/8 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 9.500 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.000
Tags
Eingestellt am 07.07.2007 Hinzugefügt von firehunter330
Aufrufe 2853

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lübeck (HL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lübeck (HL) ›