Einsatzfahrzeug: Florian Spree-Neiße 11/41-04

Florian Spree-Neiße 11/41-04
Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04
  • Florian Spree-Neiße 11/41-04

Einsatzfahrzeug-ID: V193713 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Spree-Neiße 11/41-04 Kennzeichen FOR-2044
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgSpree-Neiße (SPN, FOR, GUB, SPB)
Wache FF Amt Peitz OF Heinersbrück Zuständige Leitstelle Leitstelle Lausitz (CB, EE, LDS, OSL, SPN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Robur
Modell LO 2002 A Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Görlitz
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze und Schlauchtransportanhänger (LF 8-TS 8-STA) der Freiwilligen Feuerwehr Amt Peitz, Ortswehr Heinersbrück.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Robur LO 2002 A
  • Hersteller: VEB Robur-Werke Zittau
  • Motorleistung: 55 kW (4-Zylinder-Benzinmotor)
  • Hubraum: 3.345 cm³
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.500 kg
  • Länge ohne / mit STA: 5.750 / 8.950 mm
  • Breite: 2.370 mm
  • Höhe: 2.840 mm
  • Radstand: 3.025 mm

Aufbau: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FVP 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • Tragkraftspritze TS 8/8 (800 l/min bei 10 bar)
  • 2 Steckleiterteile

Das LF8-TS8-STA auf Robur LO 2002 A wurde von 1973 bis 1990 im VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz hergestellt. Es könnte - wie bereits das Vorgängermodell auf dem Robur LO 1801 A - durch palettenartige Unterbringung der Ausrüstung in vier Varianten umgerüstet werden:

  • LF 8 - TLF (mit 900-L-Wasserblase)
  • LF 8 - GW (mit Geräte zur technischen Hilfe einschließlich 1-t-Kran)
  • LF 8 - SW (mit insgesamt 1.285 m B-Druckschlauch in einem Schlauchregal)
  • LF 8 - MTW (für 18 Personen)
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Drehspiegelleuchten Fahrzeugelektrik Ruhla 8562.5, davon eine am Heck
  • Lautsprecher
Besatzung 1/8 Leistung 55 kW / 75 PS / 74 hp
Hubraum (cm³) 3.345 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.500
Tags
Eingestellt am 19.07.2023 Hinzugefügt von 112_brandenburg
Aufrufe 3036

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Spree-Neiße (SPN, FOR, GUB, SPB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Spree-Neiße (SPN, FOR, GUB, SPB) ›