Einsatzfahrzeug: Florian Verden 17/47-03

Florian Verden 17/47-03
Florian Verden 17/47-03
Geräteräume G1+G3

Einsatzfahrzeug-ID: V139048 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Verden 17/47-03 Kennzeichen VER-F 7473
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenVerden (VER)
Wache FF SG Thedinghausen OF Blender Zuständige Leitstelle Leitstelle Verden (VER)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Sonder-Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Thedinghausen, Ortsfeuerwehr Blender auf Basis eines MAN TGM 13.290 Allrad Fahrgestell mit dem feuerwehrtechnischen Auf-und Ausbau der Firma Albert Ziegler Giengen Brenz.

Das Löschgruppenfahrzeug lief bei Ziegler als Vorführfahrzeug und wurde 2012 an die Samtgemeinde Thedinghausen verkauft.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 KW bei 2300 1/min (6 Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Zuggesamtgewicht: 17.000 kg
  • Leergewicht: 9.100 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.000 / 10.000 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 7.700 / 8.600 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm

Aufbau: Ziegler

EZ: 27.06.2011

Ausstattung u.a.:

  • Ziegler Z-Cab Kabine
  • Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler FPN 10-2000 (2000 l/min. bei 10 bar)
  • Löschwassertank: 2410 l
  • Lichtmast 8 LED Scheinwerfer
  • Schnellangriffseinrichtung 30m mit formstabiler Schlauch und Hohlstrahlrohr
  • Umfeldbeleuchtung in der Dachreeling

Beladung u.a.:

  • 4 Atemschutzgeräte (2 im Mannschaftsraum)
  • 4 Atemluftersatzflaschen
  • Säbelsäge
  • Rettungssäge
  • Trennschleifer
  • Splitterschutz
  • Rettungsplattform
  • 2 Motorpumpenaggregate
  • hydraulischer Rettungssatz holmatro (Schere CU 4050 C, Spreizer SP 4240 C)
  • 2 Rettungszylinder
  • 2 Zylinderstützen
  • 2 Trapezblöcke
  • Pedalschneider
  • AWG Kombischaumrohr M4/S4
  • 6x 20 l Kanister Schaummittel
  • Feuerlöscher PG 12
  • Feuerlöscher PG 6
  • Feuerlöscher CO²
  • Tauchpumpe
  • Stab Fast
  • Überdrucklüfter Ramfan GX 200
  • Delta Box
  • Stromerzeuger 5 kVA
  • 2 Kabeltrommel
  • 2 Flutlichtstrahler 1000 Watt
  • Aufnahmebrücke
  • Stativ
  • 2 Weithalsfässer Ölbindemittel
  • Schläuche B+C
  • 3 Schlauchtragekörbe C
  • wasserführende Armaturen
  • Schlauchhaspel 8 B-Druckschlauch mit Standrohr
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchte Hella KL 8000
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • FG Hänsch Typ Top Integro LED am Heck
  • 4 FG Hänsch RWS Typ 40 pico
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 21.08.2017 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 1849

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Verden (VER)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Verden (VER) ›