Einsatzfahrzeug: Florian Lenningen 06/41-01

Florian Lenningen 06/41-01
Florian Lenningen 06/41-01

Einsatzfahrzeug-ID: V94003 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lenningen 06/41-01 Kennzeichen ES-DL 1618
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergEsslingen (ES, NT)
Wache FF Lenningen Abt. Schopfloch Zuständige Leitstelle Leitstelle Esslingen (ES, NT)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell 75-14 AW Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1992 Erstzulassung 1992
Indienststellung 1992 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 8) der freiwilligen Feuerwehr Lenningen, Abteilung Schopfloch

Magirus baute 1992 dieses LF 8 für die Abteilung Schopfloch auf einen Iveco 75-14AW auf und lackierte es in Feuerrot-RAL3000. Die Serienmäßige Truppkabine wurde zu einer Gruppenkabine verlängert und ein Aufbau mit Begehbaren Dach und 5 Geräteräumen aufgesetzt. Aufgrund der Lage auf der Schwäbischen Alb wurde ein Allradbetriebenes Einzelbereiftes Fahrgestell verwendet. Zur Ausleuchtung von Einsatzstellen ist im Aufbau ein Flutlichtmast mit 2x1000W Scheinwerfern verbaut.

  • Fahrgestell: Iveco 75-14 AW
  • Aufbau: Magirus
  • Lackierung: RAL3000-Feuerrot

An der Front ist eine Magirus Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 verbaut. Im Heck ist eine Tragkraftsprite TS 8/8 von Rosenbauer eingeschoben.

Die Beladung umfasst unter anderem:

Kabine:

  • Atemschutzgeräte
  • Adalite-Lampen
  • Handsprechfunkgeräte
  • Kübelspritze
  • Notfallrucksack
  • Warnflaggen
  • Handscheinwerfer
  • Faltsignale
  • Feuerwehrleinen
  • Bolzenschnieder
  • Brechstange
  • Holzaxt
  • Spaten
  • Stichsäge
  • Bügelsäge

Geräteraum G1:

  • Motorkettensäge
  • Schnittschutzkleidung
  • Verkehrsleitkegel
  • Blitzleuchten
  • Atemschutzgeräte
  • Mittelschaumrohr
  • Feuerlöscher

Geräteraum G2:

  • Stromerzeuger 5kVA
  • Kabeltrommel
  • Tauchpumpe
  • Trennschleifer
  • Beleuchtungssatz

Geräteraum G3:

  • B-Rollschläuche
  • C-Rollschlauch
  • Saugkorb
  • Sammelstück
  • Druckbegrenzungsventil
  • Verteiler
  • Feuerwehräxte
  • C-Schlauchtragekörbe

Geräteraum G4:

  • Hitzeschutzkleidung
  • B-Rollschläuche
  • C-Schlauchhaspel
  • Zumischer
  • Schwerschaumrohr
  • Zumischer
  • Schaummittelkanister

Geräteraum GR:

  • Unterflurhydrant
  • Unterflurhydrantenschlüssel
  • Tragkraftspritzen
  • Greifzug
  • Bandschlingen

Dach:

  • 4-teilige Steckleiter
  • Schaufel
  • Besen
  • Mistgabel
  • Schlauchbrücken
  • Einreißhaken
  • Ölbindemittel

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Bosch RKLE 150
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
  • Starktonhorn
Besatzung 1/8 Leistung 104 kW / 141 PS / 139 hp
Hubraum (cm³) 6.128 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.495
Tags
Eingestellt am 02.01.2012 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 11427

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Esslingen (ES, NT)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Esslingen (ES, NT) ›