Einsatzfahrzeug: Florian Aurich 20/45-07 (a.D.)

Florian Aurich 20/45-07
Florian Aurich 20/45-07
  • Florian Aurich 20/45-07
  • Florian Aurich 20/45-07
  • Florian Aurich 20/45-07
  • Florian Aurich 20/45-07
  • Florian Aurich 20/45-07 (Typenschild Vorbaupumpe)
  • Florian Aurich 20/45-07 (Typenschild Aufbau)

Einsatzfahrzeug-ID: V28149 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Aurich 20/45-07 (a.D.) Kennzeichen AUR-LQ 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenAurich (AUR, NOR)
Wache FF Krummhörn OF Loquard-Rysum GH Loquard Zuständige Leitstelle Leitstelle Ostfriesland (AUR, LER, NOR, WTM)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Nissan
Modell L 60 Auf-/Ausbauhersteller Schwäble
Baujahr 1995 Erstzulassung 1995
Indienststellung 2004 Außerdienststellung 2013
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 der 
Freiwilligen Feuerwehr Gemeinde
Krummhörn,
Ortsfeuerwehr Loquard- Rysum.

Fahrgestell:

Nissan L 60,
Hubraum: 6.990 cm³,
Motorleistung: 91 PS / 67 kW,
zul. Gesamtgewicht: 7.490 kg .

Aufbau:
Schwäble (Gerstetten),
Produktionsnummer: 067,
Lackierung: RAL 3000 (Feuerrot).

Laufbahn:
Baujahr des Fahrgestells: 1995,
Baujahr des Aufbaus: 2004,
Indienststellung: 2004.

Pumpen:
Festpumpe: Rosenbauer FP 8/8,
Nennleistung: 800 l/min bei 8 bar,
Produktionsnummer: 63789,
Baujahr 1971,

Tragkraftspritze: TS 8/8,
Nennleistung: 800 l/min bei 8 bar.

Löschmittel:
Wassertankinhalt: 1.000 Liter,
Schaummittel: 120 Liter in Kanistern

Beladung / Ausstattung u.a.:
Beladung nach zum Beschaffungszeitpunkt gültiger DIN-Norm,
Schnellangriffseinrichtung,
Stromerzeuger,
Lichtmast 2x1000 W.

Anmerkungen:
Das von der Ortsfeuerwehr Loquard- Rysum als LF 10/10 bezeichnete Fahrzeug ist eine absolute Rarität. Der Nissan L 60 wurde in Deutschland nur mit mäßigem Erfolg verkauft. Bei einem bereits neun Jahre alten Fahrgestell verlängerte die Firma Schwäble 2004 die viertürige Kommunalkabine, so dass nun 9 Personen transportiert werden können. Dazu entstand der Aufbau für ein LF 8/6 mit vergrößertem Wassertank. Als Vorbaupumpe wurde eine ebenfalls gebrauchte, aber gut erhaltene Pumpe der Firma Rosenbauer aus dem Jahre 1971 verwendet.
Auch wenn die Optik des Fahrzeugs etwas gewöhnungsbedürftig ist, erfüllt das Fahrzeug nach Auskunft der Mitglieder der Ortsfeuerwehr vollkommen seinen Zweck. Gelobt werden u.a. die geräumige Kabine und der gut zugängliche Gerätekoffer.

FRN bis 01.01.2013: Florian Aurich 70/20

Wurde 2013 durch den ehemaligen Florian Aurich 10/20-06 (alt 15/10) ersetzt,

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Bosch RKLE 200 B2
  • 1x Bosch RKLE 110 am Heck
  • 2x Hella BSX-Micro Frontblitzer
  • Presslufthorn Fiamm T/A 4
Besatzung 1/8 Leistung 67 kW / 91 PS / 90 hp
Hubraum (cm³) 6.990 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
Eingestellt am 18.04.2009 Hinzugefügt von Wim
Aufrufe 25739

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Aurich (AUR, NOR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Aurich (AUR, NOR) ›