Einsatzfahrzeug: Florian Püttlingen 01/31 (a.D.)

Florian Püttlingen 01/31 (a.D.)
Florian Püttlingen 01/31 (a.D.)
  • Florian Püttlingen 01/31 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V23049 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Püttlingen 01/31 (a.D.) Kennzeichen SB-2149
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandSaarbrücken (SB/VK)
Wache FF Püttlingen LBZ Püttlingen Zuständige Leitstelle Leitstelle Saarbrücken (SB, VK) nur FW
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1419 F Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1978 Erstzulassung 1978
Indienststellung 1978 Außerdienststellung 2007
Beschreibung

Drehleiter mit Korb DLK 23/12 der freiwilligen Feuerwehr Püttlingen Löschbezirk Püttlingen

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1419 F (Neue Generation NG 73)
Aufbau: Metz

Technische Daten:

  • Motorleistung: 141 kW/ 192 PS
  • Hubraum: 9.500 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 102 km/h
  • Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • Besatzung: 3 Feuerwehrangehörige (1:2, selbstständiger Trupp)

Nennrettungshöhe: 23 m bei 12 m seitlicher Ausladung

Abstützung: 4-fache Waagerecht-Senkrecht-Abstützung
Beladung/ Ausstattung:

  • Stromgenerator
  • Lichtbrücke zur Montage am Rettungskorb
  • Krankentragenhalterung
  • Wenderohr
  • Abseilgerät
  • Rollgliss

Das Fahrzeug wurde 1978 von der Berufsfeuerwehr Saarbrücken beschafft. 1998 kam die Leiter dann zum Löschbezirk Dudweiler der Freiwilligen Feuerwehr Saarbrücken, bevor sie dann nach wenigen Jahren in Dudweiler ersetzt wurde und zur Feuerwehr Püttlingen gelang. Die hinteren Kotflügel unter dem Podium waren ursprünglich ab Werk rund mit Gummirand. Aufgrund starker Korrosion wurden sie dann Ende der 90er Jahre bei der BF
Saarbrücken ersetzt gegen die selbstgefertigten eckigen Kotflügel.

Das Fahrzeug musste nach einem technischen Defekt ausgesondert werden und wurde im Jahr 2008 durch eine neue Drehleiter mit Korb DLK 23/12 auf einem Iveco-Fahrgestell mit einem Magirus-Leiterpark ersetzt.

Nachfolger:
/einsatzfahrzeuge/23050
Vielen Dank an die Feuerwehr Püttlingen für die Bereitstellung dieses Bildes!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Bosch RKLE 150
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
  • Frontblitzer Hella BSX-micro
  • Pressluftanlage Max Martin
Besatzung 1/2 Leistung 141 kW / 192 PS / 189 hp
Hubraum (cm³) 9.500 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 19.06.2009 Hinzugefügt von BOS-Fahrzeuge.info
Aufrufe 7433

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Saarbrücken (SB/VK)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Saarbrücken (SB/VK) ›