Einsatzfahrzeug: Florian Cuxhaven 10/21-03

Florian Cuxhaven 10/21-03
Florian Cuxhaven 10/21-03

Einsatzfahrzeug-ID: V195900 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Cuxhaven 10/21-03 Kennzeichen CUX-F 1032
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenCuxhaven (CUX)
Wache FF SG Land Hadeln OF Neuenkirchen Zuständige Leitstelle Leitstelle Cuxhaven (CUX)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroCargo FF 150 E 25 WS Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Land Hadeln, Ortsfeuerwehr Neuenkirchen.

Ein besonderes Fahrzeug was hier bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen im Feuerwehrhaus steht. Nicht nur das es ein IVECO EuroCargo FF 150 E 25 Allradfahrgestell mit einem starken 185 kW Motor ist und ein Gesamtgewicht von 15 Tonnen auf die Waage bringt, sondern das Beladung etwas anders ist, als üblich. Die Feuerlöschkreiselpumpe leistet 3.000 Liter bei 10 bar Ausgangsdruck. An Löschmitteln sind auf dem Fahrzeug: 3.000 Liter Wasser, 180 Liter Schaummittel in Kanistern und verschiedene Feuerlöscher. Auf dem Dach liegt ein Wasserwerfer mit Leistung von 2.400 l/min bereit. Am Heck ist der Teklite Lichtmast mit vier Halogenstrahlern angebaut worden.

Neben der Standardbeladung für ein TLF 3000 liegen hier ein paar besondere Gerätschaften für den Einsatz bereit. Ein Kombinationsgerät Schere/Spreizer von Lukas, Hydraulikschere von Weber, Schaufeltrage, Koffer mit Akkuschrauber, Säbelsäge, Glasmanagment und Airbagsicherung für die Frontinsassen und zwei Übergangsstücke B für Lebensmittel und Salzsilo.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: IVECO EuroCargo FF 150 E 25 WS, E5
  • Motorleistung: 185 kW / 251 PS bei 2.700 1(min. (6-Zylinder Dieselmotor)
  • Drehmoment: 850 Nm
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Antrieb: Allrad 4x4 mit Single Bereifung
  • Getriebe: Automatikgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 8.300
  • Achslast vorn/hinten: 5.700 / 10.000 kg
  • Länge: 7.680 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.420 mm

Aufbau: Magirus Werk Ulm mit neun Geräteräumen

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 3.000 Liter
  • Schnellangriffseinrichtung
  • Teklite Lichtmast vier Halogenstrahler
  • LED Heckwarneinrichtung
  • Rückfahrkamera
  • Wasserwerfer auf dem Dach

Beladung u.a.:

  • Motorsäge mit Zubehör und Schnittschutzkleidung
  • Säbelsäge mit Ersatzblätter
  • Akkuschrauber mit Zubehör
  • Türöffungstasche
  • DEKON Set AGT
  • Wärmebildkamera
  • Schaufeltrage
  • Ladegerät für Kombinationsgerät Lukas
  • Kombinationsgerät Lukas Schere/Spreizer
  • Koffer Glasmanagment
  • 2 Koffer Airbagsicherung (Fahrer/Beifahrer)
  • Hydraulikschere Weber
  • Ölauffangwannen
  • Spülratte
  • Schlauchtragekorb B
  • 2 Schlauchtragekorb C
  • Schlauchaufroller
  • Rauchvorhang
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Sitzgarnitur
  • Übergangsstück Salzsilo B
  • Übergangsstück Lebensmittel B
  • 9 Kanister Schaummittel je 20 Liter
  • Schaumrohr M2
  • Zumischer Z4
  • Mittelschaumpistole mit Ersatzbehälter
  • 4 Steckleiterteile
  • 4 Saugschläuche A

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Team der Feuerwehr Neuenkirchen für den sehr netten, spontanen und kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • 2 LED Kennleuchtenmodule Hänsch Integro an den Aufbauecken
Besatzung 1/2 Leistung 185 kW / 252 PS / 248 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 18.09.2023 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 7622

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Cuxhaven (CUX)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Cuxhaven (CUX) ›