Einsatzfahrzeug: Florian Mainz 01/46-03

Florian Mainz 01/46-03
Florian Mainz 01/46-03
Geräteräume Beifahrerseite

Einsatzfahrzeug-ID: V170846 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Mainz 01/46-03 Kennzeichen MZ-FW 188
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Rheinland-PfalzMainz (MZ)
Wache BF Mainz Feuerwache 1 Zuständige Leitstelle Leitstelle Mainz (AZ, MZ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 15.290 Auf-/Ausbauhersteller Lentner
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 der Berufsfeuerwehr Mainz, stationiert an der Feuerwache 1 in Mainz-Bretzenheim.

Das Fahrzeug (interne Bezeichnung: HLF 20-18) stammt aus einer Beschaffung von 3 HLFs, die im Mai 2021 in Dienst gestellt wurden. Es wird zunächst im Löschzug genutzt und später als Ausbildung- und Reservefahrzeug im Stadtgebiet eingesetzt.

Erstmals seit über 20 Jahren werden hiermit bei neu beschafften Großfahrzeugen der Feuerwehr Mainz keine Mercedes-Fahrgestelle genutzt. Gegenüber den vorherigen zwei Baureihen kommt hier außerdem ein Straßenfahrgestell zum Einsatz.

Aufgrund niedriger Gebäudehöhen bei einzelnen Freiwilligen Feuerwehren ist es in niedriger Bauweise ausgeführt (3.000 mm Höhe anstelle 3.100 mm). Somit kann es bei Nutzung als Reservefahrzeug ohne weitere Umsetzungen direkt bei der jeweiligen Wehr untergestellt werden. Um die Höhe zu erreichen wurde der Wassertank verkleinert und Details in der Beladung verändert.

Die Beklebung wurde zusammen mit Design112 entwickelt und zeigt eine stilisierte Rheinwelle mit der Silhouette des Mainzer Doms.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 15.290 4x2 BL
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Getriebe: Allison 6-Stufen-Automatik mit Retarder
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Länge: 8.600 mm (ohne Haspel 7.700 mm)
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.000 mm
  • Radstand: 4.125 mm

Aufbau: Lentner Auxilium, 3-teiliger Koffer in Alu-Bauweise
Fabrik-Nr.: 20196132-3

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwasserbehälter 2.200 l
  • Schaummitteltank 200 l
  • Zumischer Z4 fest verbaut
  • Schnellangriffseinrichtung 2x C15
  • 5 PA im Mannschaftsraum
  • Leiterentnahmehilfe für 3-teilige Schiebleiter
  • pneumatischer Lichtmast
  • hydraulischer Rettungssatz
  • Motorlüfter
  • Sprungretter
Ausrüster design112
Sondersignalanlage
  • Hänsch DBS 975 LED Warnbalken in geteilter Form
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • LED-Module Hänsch Lentner RTSS am Heck
  • Heckwarneinrichtung 5x Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 13.05.2021 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 3621

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Mainz (MZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Mainz (MZ) ›

Anzeige