Einsatzfahrzeug: Florian Osterholz 12/45-02

Florian Osterholz 12/45-02
Florian Osterholz 12/45-02
Geräteräume G4+G2

Einsatzfahrzeug-ID: V166497 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Osterholz 12/45-02 Kennzeichen OHZ-ZF 22
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenOsterholz (OHZ)
Wache FF SG Hambergen OF Hambergen Zuständige Leitstelle Leitstelle Unterweser-Elbe (CUX, HB, OHZ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell 8.185 L-LF Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2004 Erstzulassung 2004
Indienststellung 2004 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Hambergen, Ortsfeuerwehr Hambergen.

Auf dem Fahrzeug befindet sich ein Rettungssatz von Weber, anstatt einer Tragkraftspritze. In einem Kasten im Geräteraum 4 lagern D-Druckschläuche mit Hohlstrahlrohr für die Flächen- und Waldbrandbekämpfung.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN  8.185 L-LF / L2000
  • Motorleistung: 132 kW bei 2.400 1/min (4-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 8.400 kg
  • Leergewicht: 3.770 kg
  • Achslast vorn / hinten: 3.200 / 5.200 kg
  • Länge: 6.550 mm
  • Breite: 2.530 mm
  • Höhe: 2.900 mm

Aufbau: Schlingmann GmbH & Co. KG Dissen a.T.W.

Löschmittel:

  • Wassertank 800 Liter
  • Schaummittel 6x 20 Liter in Kanister
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher ABC Pulver 6 kg
  • Feuerlöscher CO² 5 kg

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Schlingmann FPN 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
  • Lichtmast

Beladung u.a.:

  • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum
  • hydraulischer Rettungssatz Weber Rescue (Schneidgerät RSX200-107, Spreizer SP 40)
  • 4 Schlauchtragekörbe (12x C-15)
  • 3 Sack Ölbindemittel
  • Kasten mit Druckschläuche D und Hohlstrahlrohr
  • Schaumstrahlrohr M/S 4
  • Zumischer Z4
  • Wasserstrahlpumpe
  • 2 Kabeltrommel 230 V
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • 4 Saugschläuche A
  • 4 Steckleiterteile

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Ortsbrandmeister der Feuerwehr Hambergen für den sehr netten und kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Kennleuchten FG Hänsch Nova LED, davon eine am Heck
  • Martin-Horn 2297 G;
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40 pico
Besatzung 1/8 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) 4.580 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 8.400
Tags
k.A.
Eingestellt am 17.11.2020 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 1195

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Osterholz (OHZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Osterholz (OHZ) ›

Anzeige