Einsatzfahrzeug: Florian Cuxhaven 32/43-41

Florian Cuxhaven 32/43-41
Florian Cuxhaven 32/43-41

Einsatzfahrzeug-ID: V154101 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Cuxhaven 32/43-41 Kennzeichen CUX-HX 37
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenCuxhaven (CUX)
Wache FF Hagen i.B. OF Hagen Zuständige Leitstelle Leitstelle Cuxhaven (CUX)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 814 F Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1998 Erstzulassung 1998
Indienststellung 1998 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 8 der Freiwilligen Feuerwehr Einheitsgemeinde Hagen im Bremischen, stationiert bei der Ortsfeuerwehr Hagen auf Basis eines Mercedes-Benz 814 Straßenfahrgestell mit dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau der Firma Albert Ziegler GmbH & Co. KG aus Giengen an der Brenz.

Das LF ist speziell für die Technische Hilfe am PKW ausgerüstet, ob nun in der Gemeinde oder auf der BAB 27. Neben einem hydraulischen Rettungssatz von Weber mit Schneidgerät RSX 180-80 und Spreizer SP 40, sind Teleskopzylinder, Stab Pack, Stab Fast, Airbagsicherung für LKW, Verkehrssicherung und Unterbau Schiebeblöcke 1-4 auf dem Fahrzeug. Ebenfalls sind ein Stromerzeuger von Eisemann mit einer Leistung von 9 kVA, 10 Faltkegel und einen manuellen Lichtmast mit zwei 1000 Watt Strahlern auf und am Fahrzeug. Für den Brandeinsatz ist das Fahrzeug natürlich auch gerüstet. Die Feuerlöschkreiselpumpe leistet 800 Liter pro Minute bei 8 bar Druck, hat vier Saugschläuche, 3 Schlauchtragekörbe C und sieben Druckschläuche B-20. Neben vier Atemschutzgeräten, 13 Filter ABEK 2P3, hat es zwei Bügelsägen, drei Bergetücher und vier Wolldecken, drei Schlauchbrücken und eine Schlauchüberführung mit vier Verlängerungen. Für den Unfall mit Kindern in PKWs sind 3 Teddybären mit auf dem Fahrzeug.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 814 F
  • Motorleistung: 103 kW bei 2.600 1/min (4-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 3.972 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 97 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg
  • Leergewicht: 4.730 kg
  • Achslast vorn / hinten: 3.500 / 4.800 kg
  • Länge: 6.300 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.000 mm

Aufbau: Albert Ziegler GmbH & Co. KG Giengen/Brenz

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • manueller Lichtmast 2x 1000 Watt Strahler
  • Umfeldbeleuchtung wurde nachgerüstet
  • 4 Saugschläuche

Beladung u.a.:

Mannschaftsraum

  • Suchscheinwerfer 24 V
  • 2 Bügelsägen
  • 3 Bergetücher
  • 4 Wolldecken
  • Megaphon
  • 3 Teddybären (Unfall mit Kindern)
  • 13 Filter ABEK 2P3

Geräteräume:

  • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum
  • 4 Reserveflaschen
  • Teleskoprettungszylinder mit Aufsteckverlängerung
  • Verkehrssicherung
  • 10 Faltkegel
  • 3 Schlauchtragekörbe C
  • Unterbau Schiebeblöcke 1-4
  • hydraulischer Rettungssatz Weber (Schneidgerät RSX 180-80, Spreizer SP 40)
  • 14 Druckschläuche B-20
  • Airbagsicherung LKW
  • Stab Pack 1-4
  • Stab Fast
  • Stromerzeuger Eisemann 9 kVA

Dach:

  • Schlauchbrücke für 2 B-Leitungen oberhalb der Straße
  • 4 Verlängerungen für Schlauchbrücke
  • 3 Schlauchbrücken Holz

Vielen herzlichen Dank an alle Kameraden des 4. Zuges für den netten und kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-multi
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
  • 4 Heckblitzer FG Hänsch Sputnik SL als Heckwarneinrichtung (nachgerüstet)
Besatzung 1/8 Leistung 103 kW / 140 PS / 138 hp
Hubraum (cm³) 3.972 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.05.2019 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 773

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Cuxhaven (CUX)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Cuxhaven (CUX) ›