Einsatzfahrzeug: Florian Ammerland 15/47-01

Florian Ammerland 15/47-01
Florian Ammerland 15/47-01

Einsatzfahrzeug-ID: V139841 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Ammerland 15/47-01 Kennzeichen WST-FW 51
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenAmmerland (WST)
Wache FF Westerstede OF Westerstede Zuständige Leitstelle Leitstelle Oldenburg-Land (WST, CLP, OL, BRA, DEL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Westerstede, Ortsfeuerwehr Westerstede auf Basis eines MAN TGM 13.290 Allradfahrgestell mit dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau der Firma Magirus Brandschutztechnik Werk Ulm

Die Ausrüstung entspricht einem Hilfeleistungslöschfahrzeug mit Ausnahme der maschinellen Zugvorrichtung

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Reihen-Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Antrieb: Allradantrieb
  • Getriebe: vollautomatisches Schaltgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 kg
  • Leergewicht: 9.450 kg
  • Achslast vorn / hinten: 6.300 / 10.000 kg
  • Länge: 8.270 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.420 mm

Aufbau: Magirus Brandschutztechnik, Werk Ulm

Erstzulassung: 18.02.2016

Löschmittel:

  • Löschwassertank 2000 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • HighPress Löscher
  • Feuerlöscher ABC Pulver 12 kg
  • Feuerlöscher CO² 5 kg

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Druckzumischanlage CaddiSYS 30
  • abklappbare Kotflügel als Trittstufe nutzbar
  • pneumatischer Lichtmast 6 LED Scheinwerfer wird über Fahrzeugmotor betrieben
  • Leiterentnahmehilfe

Mannschaftsraum:

  • 4 Atemschutzgeräte
  • 4 Fluchthauben
  • 4 Einsatzleuchten
  • 3 Handsprechfunkgeräte
  • 2 Drahtseil 5, 10m
  • 2 Schäkel
  • 8 Schutzbrillen

Beladung u.a.:

Geräteräume G1+G3+G5:

  • 4 Äxte
  • Halligan Tool
  • Bolzenschneider
  • Spalthammer
  • 2 Rettungszylinder RZT2
  • Schwelleraufsatz
  • Spreizerzubehör
  • Airbagsicherung Octopus
  • hydraulische Winden mit Zubehör
  • hydraulischer Rettungssatz Lukas (Schere, Spreizer)
  • Zubehör für Rettungssatz
  • Kettensatz für Rettungssatz
  • Hydraulikstempel
  • Schlauchaufroller
  • Mehrzweckzug MZ16
  • 2 Druckplatten
  • Atemschutznotfalltasche
  • 4 Reserveflaschen Atemluft#
  • 5 Atemschutzmasken
  • 5 Kombifilter
  • Gullydichtkissen
  • Tauchpumpe
  • Türöffnungssatz
  • Unterbausatz
  • Nass/Trockensauger mit Zubehör
  • Ausrüstung für Umweltschutz
  • Sprungpolster
  • Schlauchtragekorb mit 2x B-20
  • 10 Druckschlauch B-20, davon 6 in 3 Tragekörben
  • 12 Druckschlauch C-15 in 4 Tragekörben
  • Rauchabschluss

Traversenkasten unter G5:

  • Schnellangriffsverteiler

Geräteräume G2+G4+G6:

  • Schleifkorbtrage
  • Tierrettungsgeschirr
  • kleine Verkehrsleitkegel
  • Elektrische Bohrmaschine
  • Elektrische Säbelsäge
  • Beleuchtungssatz
  • Stativ
  • 3 Phasen Kraftstrom
  • Kabeltrommel 230 V
  • Elektrozubehör
  • Stromerzeuger Eisemann mit Bordstromanschluss 13 kVA
  • Mast Schmutzwasserpumpe
  • Motorsäge und Schnittschutzkleidung
  • Saugkorb für Schmutzwasserpumpe
  • Elektrowerkzeug
  • Handwerkzeug
  • Elektrischer Hochleistungslüfter
  • 4 Absperrorgane (2x B, 2x C)
  • 3 C Hohlstrahlrohre
  • 2 BM Strahlrohre
  • 1 DM Strahlrohr
  • Kombischaumrohr M4/S4
  • Sammelstück A2B
  • Sammelstück A3B mit Rückflussverhinderer
  • Schlauchpaket
  • Hygieneboard
  • Schnellangriff 2x C-15 mit CM Strahlrohr
  • Traversenkasten unter G6
  • Schnellangriffsverteiler

Heck:

  • Ein-Personen-Haspel Verkehrssicherung:
    • 10 Verkehrsleitkegel
    • 4 Blitzleuchten
    • Faltsignale
  • Einpersonen Haspel Schlauch:
    • 6 Druckschlauch B-20
    • Unter- und Überflurhydrantenschlüssel

Dach:

  • 4 Steckleiterteile
  • 3-teilige Schiebleiter
  • 4 Schlauchbrücken
  • 3 Saugschläuche A
  • Saugschläuche für Mast Pumpe

Dachkasten:

  • 2 Besen
  • 3 Schaufeln
  • 2 Dunggabeln- und Hacken
  • 2 Wasserschieber
  • Gestänge für Schornsteinfegerwerkzeug
  • Kanister Ölbindemittel

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der FF Westerstede für den kooperativen Fototermin

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • 2 LED-Kennleuchtenmodule FG Hänsch M-Flash
  • Heckwarneinrichtung in LED
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.09.2017 Hinzugefügt von Christoph Stiegler
Aufrufe 1351

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ammerland (WST)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ammerland (WST) ›