Einsatzfahrzeug: Girdwood - Girdwood Fire Department - Medic 41

Girdwood - Girdwood Fire Department - Medic 41
Girdwood - Girdwood Fire Department - Medic 41

Einsatzfahrzeug-ID: V138764 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Girdwood - Girdwood Fire Department - Medic 41 Kennzeichen XYD 290
Standort Amerika (America)Nordamerika (North America)Vereinigte Staaten von Amerika (United States of America)AlaskaAnchorage Borough
Wache Girdwood Fire Department - Station 41 (RD) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Ford
Modell F-450 Auf-/Ausbauhersteller unbekannt
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Medic 41 des Girdwood Fire Department im Anchorage Borough im Bundesstaat Alaska, stationiert auf der Station 41 in Girdwood.

Fahrgestell: Ford
Modell:
F-450 Super Duty
Ausbau:
unbekannt

Eingesetzt wird das Fahrzeug im Regelrettungsdienst der Girdwood Valley Service Area und der Turnagain Arm Community.

Ausstattung:

  • Bullbar
  • Umfeldbeleuchtung
  • Aussenstaufächer

Beladung:

  • Fahrtrage
  • Spineboard
  • diverse Schienen
  • Satz Halskrausen
  • AED
  • Monitoringeinheit
  • Absaugeinheit
  • Intubationsbesteck
  • Sauerstoffflaschen

Das Fahrzeug wird primär mit Hauptamtlichen Kräften tagsüber besetzt und außerhalb dieser Zeit von ehrenamtlichen Kräften.

Girdwood Fire Department:

Das Girdwood Fire Department ist die Freiwillige Feuerwehr zuständig für die Girdwood Valley Service Area und der Turnagain Arm Community im Anchorage Borough im US-Bundesstaat Alaska. Gegründet wurde das Fire Department bereits 1959, damals nur als reine Feuerwehr mit der Aufgabe der Brandbekämpfung. Erst 1974 entschied man sich, auch ins EMS einzusteigen und den Regelrettungsdienst zu übernehmen. Heute besteht das Fire Department aus hauptamtlichen und freiwilligen Kräften. Die hauptamtlichen Kräfte sind in vier Teams aktiv und werden durch Freiwillige ergänzt und verstärkt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Whelen Edge Ultra Freedom
  • 2 Frontblitzer Whelen 400 Series
  • 2 Frontblitzer Whelen 900 Series
  • 2 Seitenblitzer Whelen 500 Series
  • 4 Seitenblitzer Whelen 900 Series
  • 2 Heckblitzer Whelen 900 Series
  • 2 Heckblitzer Whelen 400 Series
  • 2 Druckkammerlautsprecher Code 3 C3100
  • Bullhorn
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.08.2017 Hinzugefügt von Eddit
Aufrufe 636

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Anchorage Borough

Alle Einsatzfahrzeuge aus Anchorage Borough ›