Einsatzfahrzeug: Florian Freiburg 01/33-01

Florian Freiburg 01/33-01
Florian Freiburg 01/33-01
  • Florian Freiburg 01/33-01

Einsatzfahrzeug-ID: V131200 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Freiburg 01/33-01 Kennzeichen FR-FW 230
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergFreiburg (FR)
Wache BF Freiburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Freiburg (FR)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1529 F Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter mit Korb DLA(K) 23/12 der Berufsfeuerwehr Freiburg im Breisgau.

Dieses Fahrzeug ist das erstausrückende Hubrettungsfahrzeug der Berufsfeuerwehr. 

In dieser Drehleiter verbaute Metz / Rosenbauer das erste mal eine lenkbare Heckachse einer schweizer Firma. Da es mit dieser bürokratische Probleme gab, bekam die DLK aufgrund von Überschreitung der Stützlast der Heckachse erstmal keinen TÜV. Um TÜV zu bekommen, wurde der Lüfter in einen GR verlegt und der komplette Leiterpark um ca. 30 cm weiter nach vorne verschoben.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529 F mit HZL
  • Motorleistung: 210 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.374 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 kg
  • Leergewicht: 14.910 kg
  • Länge: 10.300 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.250 mm
  • Radstand: 4.760 mm

Hubrettungssatz:

  • Hersteller: Metz Aerials Karlsruhe
  • Modell: L32A-XS 2.0, 5-teiliger Leitersatz, Korbarm bis zu 75° abneigbar
  • Max. Rettungshöhe: 32 m
  • Max. Aufrichtewinkel: 75°
  • Max. Korbtraglast: 450 kg
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • Abstützung: Waagrecht-Senkrecht, 4-fach, variable Abstützbreite 2.400 mm bis zu 4.800 mm, Einzelstützensteuerung

Ausstattung u.a.:

  • Einhängeöse an der Korbgabel
  • Target Memory System (TMS)
  • Vertikal-Rettungssystem (VRS)
  • Automatische Rückholfunktion (ARF)
  • Automatische Ablage des Leitersatzes
  • Hauptbedienstand mit regelbarer Sitzheizung
  • Kamera in Korbbodenfront
  • Einhängevorrichtung für Abseilgerät am Rettungskorb
  • Lüfteraufnahme, aufsteckbar am Korb
  • Klarsichtschiebeteil für Regenschutzdach am Hauptbedienstand
  • Wasserführung fest verlegt seitlich im Rettungskorb
  • RUD-Onspot Schleuderketten an der Hinterachse
  • Stromerzeuger Eisemann 9KVA, mit Start/Stopp und Laderegler
  • HL-M Podium (Geräteraumbeleuchtung mit LED Streifen, Umfeldbeleuchtung in LED-Ausführung, Deckflächenbeleuchtung mit LED Bändern, Schlussleuchten in LED-Ausführung, Aufstiegsbeleuchtung mit LED Bändern)
  • Schwingungsdämpfung
  • HR-500 MF (Nutzlast 500 kg, herausnehmbare Multifunktionssäule, 4 Einstiege, Korbinnenbeleuchtung in LED-Ausführung, integrierte Wasserführung)
  • Schwenkbare Krankentrageaufnahme, aufsteckbar am Korbboden für Lasten bis 300 kg
  • Werfer RM15C, mit Kabelfernsteuerung
  • Hinterachszusatzlenkung

Vielen Dank an die BF Freiburg für den Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 LED-Kennleuchtenmodule Hänsch
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 3 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano am Korb
  • Heckblitzer Hänsch Integro Universal LED-Modul
  • Rückwärtswarnsystem RWS Hänsch Sputnik nano
Besatzung 1/1 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 04.09.2016 Hinzugefügt von 96andyko
Aufrufe 6402

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Freiburg (FR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Freiburg (FR) ›