Einsatzfahrzeug: Florian Frankfurt - NEF (F-W 6419) (Reserve-NEF)

Florian Frankfurt - NEF (F-W 6419)SC
Florian Frankfurt - NEF (F-W 6419)

Einsatzfahrzeug-ID: V125899 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Frankfurt - NEF (F-W 6419) (Reserve-NEF) Kennzeichen F-W 6419
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFrankfurt am Main (F)
Wache BF/ASB Frankfurt am Main BLW 1 - BKRZ (RD) Zuständige Leitstelle Leitstelle Frankfurt (F)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vito 116 CDI Auf-/Ausbauhersteller Friederichs
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Neues Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main, auf Basis eines Mercedes-Benz Vito 116 CDI mit einem medizintechnischen Aus- und Aufbau durch die Firma Carl Friederichs GmbH & Co.KG aus Frankfurt.

Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) ist im Tagdienst von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr besetzt und gehört dem Sankt Elisabethen Krankenhaus an, ist jedoch auf der Feuerwache 30 stationiert.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Vito 116 CDI (W447)
  • Motorkennung: OM 651 DE 22 LA
  • Motortyp: Reihen-4-Zylinder Dieselmotor mit Turbolader
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Leistung: 120 kW / 163 PS bei 3.800 U/min
  • Drehmoment: 380 Nm bei 1.400 bis 2.400 U/min
  • Getriebe: 7G-Tronic Plus Automatikgetriebe (7-Gang)
  • Antrieb: Heckantrieb
  • Abgasnorm: Euro 6
  • Leergewicht: 2.435 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 3.050 kg
  • Länge: 5.140 mm
  • Breite: 1.928 mm
  • Höhe: 2.100 mm
  • Radstand: 3.430 mm
  • Höchstgeschwindigkeit: 196 km/h

Auf- und Ausbauhersteller: Firma Carl Friederichs GmbH & Co.KG - Frankfurt
Baujahr: 2015
Besatzung: 1/1//2 (+ Praktikant)

Das neue Notarzteinsatzfahrzeug wurde von der Firma Friederichs ausgebaut und mit Innenausbau, Funk-, Sondersignaltechnik und Zusatzeinbauten ausgestattet. Der Innenraum wurde weitestgehend umgestaltet, und die Sitzbank wurde durch einen Einzelsitz (mittig) ersetzt. Hinter der linken Schiebetür befindet sich das Mitnahmesystem "Kreislauf", sowie der Defibrillator "Corpuls C3". Hinter der rechten Schiebetür kann das Mitnahmesystem "Atmung", sowie die Absaugpumpe "Weinmann AccuVac" entnommen werden.
Im Heck ist das Beatmungsgerät "Oxylog 2000", die Spritzenpumpe "Braun Space", sowie eine Kühlbox untergebracht. Weiterhin sind Verbrauchsmaterialien und Zubehör verladen. Der Ausbau wurde weitestgehend mit Systemteilen der Fa. Sortimo hergestellt. Zur Beladung gehört auch ein CO-Warner "Gas Alert Clip Extreme 24 Month Gas Detector - Carbon Monoxide CO"

Vielen Dank an die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main für den hervorragenden Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1x FG Hänsch DBS 4000 LED-Warnbalken mit integriertem DBS-RWS (Rückwarnsystem)
  • Hänsch Typ 624 Tonfolgeanlage mit 2 Hänsch DKL 624
  • 2x FG Hänsch Sputnik SL LED-Frontblitzer
  • 2x FG Hänsch Sputnik Compact LED-Heckblitzer mit Aufbaugehäuse in der Heckklappe
  • 1x Max Martin 2298 GM Presslufthorn
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.050
Tags
Eingestellt am 29.10.2015 Hinzugefügt von Jan Gotta
Aufrufe 23727

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F) ›