Einsatzfahrzeug: Florian Sinn 03/30 (a.D.)

Florian Sinn 03/30 (a.D.)
Florian Sinn 03/30 (a.D.)
  • Florian Sinn 03/30 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V123855 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Sinn 03/30 (a.D.) Kennzeichen LDK-2417
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenLahn-Dill-Kreis (LDK, WZ)
Wache FF Sinn Zuständige Leitstelle Leitstelle Lahn-Dill (LDK, WZ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter Hersteller Opel
Modell Blitz 1,75t Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1958 Erstzulassung 1958
Indienststellung 1958 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Drehleiter DL 18 (16/4) der freiwilligen Feuerwehr Sinn auf Basis eines Opel Blitz 1,75t mit feuerwehrtechnischem Auf-& Ausbau der Fa. Metz.

Technische Daten:

  • Hersteller: Adam OPEL AG Rüsselsheim
  • Fahrgestell: OPEL Blitz 1,75t
  • Baujahr: 1958 
  • Erstzulassung: 01.07.1958
  • Antrieb: 6-Zylinder Otto (Reihe)
  • Leistung: 46 KW (60 PS)
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 Km/h

Auf-& Ausbau:

  • Feuerwehrtechnischer Aufbau & Leiterpaket: Metz - Karlsruhe
  • Steighöhe: 18 Meter 
  • Nennrettungshöhe: 16m bei 4m Ausladung 
  • Vorbaupumpe: Metz FP 8/8 
  • (800 Liter pro Minute bei 8bar Förderdruck)

Die Drehleiter auf Opel Blitz-Chassis wurde im Jahre 1958 durch die Gemeindeverwaltung der Stadt Sinn und der damaligen Neuhoffnungshütte Fa. Haas & Sohn nach einem Großbrand in einem Eisenwerk beschafft. Ein weiteres Kriterium für die Gemeinschaftsbeschaffung war die geringe Anzahl an Drehleitern im Kreisgebiet.

Bis Mitte der 80er Jahre war die Drehleiter bei der Werkfeuerwehr Haas & Sohn. Bei größeren Alamierungen in der Gemeinde Sinn rückten Werkfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr immer gemeinsam aus. Mit dem Konkurs der Neuhoffnungshütte ging die DL in den Besitz der FF Sinn über.

Dort verrichtete sie bis Mitte der 90er Jahr ihren Dienst und zählte dadurch langezeit zu den Top3 der noch aktiven Drehleitern auf einem Opel-Fahrgestell. Mittlerweile ist sie aber außer Dienst und bleibt der Feuerwehr Sinn als historisches Fahrzeug erhalten.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 90
  • Starktonhorn
Besatzung 1/2 Leistung 46 kW / 63 PS / 62 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 26.07.2015 Hinzugefügt von d4rksp10n
Aufrufe 1803

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lahn-Dill-Kreis (LDK, WZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lahn-Dill-Kreis (LDK, WZ) ›