Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg Wilhelmsburg 1 (HH-2542) (a.D.)

Florian Hamburg Wilhelmsburg 1 (HH-2542) (a.D.)
Florian Hamburg Wilhelmsburg 1 (HH-2542) (a.D.)
  • Florian Hamburg Wilhelmsburg 1 (HH-2542) (a.D.)
  • Florian Hamburg 21/3 (HH-2542) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V122768 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg Wilhelmsburg 1 (HH-2542) (a.D.) Kennzeichen HH-2542
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache FF Hamburg F 3918 Wilhelmsburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1222 AF Auf-/Ausbauhersteller Bachert
Baujahr 1985 Erstzulassung 1985
Indienststellung 1985 Außerdienststellung 2001
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16 der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsburg, F 3918.

Davor war das Fahrzeug an der Feuer- und Rettungswache Wandsbek, F 21, und bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchsteinbek, F 2945, stationiert.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um eins von 65 sogenannten HANSA*-LF´s (55x auf Fahrgestell Mercedes Benz 1019 AF, Baujahre 1979 bis 1983, und 10x auf Fahrgestell Mercedes-Benz 1222 AF, Baujahre 1984 und 1985) in Hamburg.

(*=HANSA: Hamburgs Automatikgetriebener Normgerechter Standardlöschzug der Achtziger Jahre)

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1222 AF
  • Motorleistung: 159 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 10.888 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h
  • Getriebe: Allison Automatikgetriebe
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Anhängelast (Anhänger ohne / mit Bremse): 1.500 / 2.000 kg
  • Leergewicht: 8.320 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 7.200 / 8.000 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.250 mm

Aufbau: Bachert

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschpumpe FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 800 l
  • Schaummittel 120 l, in 6 Kanistern a 20 l
  • Schnellangriffseinrichtung, bestehend aus 2 C-Schläuchen in Buchten gelegt
  • Lenzpumpe LP 24/3, später ersetzt durch Tragkraftspritze TS 8/8 (bei Nutzung durch FF) oder
  • Hilfeleistungbehälter (bei Nutzung durch BF)
  • 4 Atemschutzgeräte in der Kabine
  • Turbinentauchpumpe
  • Motorkettensäge
  • Brennschneidgerät
  • Greifzug
  • Hydraulikheber Typ Büffel
  • 4 Steckleiterteile
  • 3-teilige Schiebleiter
  • Klappleiter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Martin-Horn 2297 GM
Besatzung 1/8 Leistung 159 kW / 216 PS / 213 hp
Hubraum (cm³) 10.888 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 30.05.2015 Hinzugefügt von Claus Tiedemann
Aufrufe 2515

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›