Einsatzfahrzeug: Florian München 09/33-01

Florian München 09/33-01
Florian München 09/33-01

Einsatzfahrzeug-ID: V1120 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian München 09/33-01 Kennzeichen M-2858
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernMünchen-Stadt
Wache BF München FW9 Neuperlach Zuständige Leitstelle Leitstelle München (M)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Teleskopmast Hersteller Scania
Modell 124G 420 Auf-/Ausbauhersteller Bronto Skylift
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hubrettungsbühne (HRB 53) der Berufsfeuerwehr München, Feuerwache 9 (Neuperlach) auf Basis eines Scania P124G 420 mit einem feuerwehrtechnischen Aufbau der Firma Ziegler und einem Teleskopmast von Bronto Skylift.

Technische Daten:

Fahrgestell: Scania P124 GB 8x2 6NA 420

Motorleistung: 309 kW (420 PS) bei 1.900/min

Hubraum: 11.705 cm³

Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Zul. Gesamtgewicht: 32.000 kg

Leergewicht: 30.570 kg

Länge: 12.000 mm

Breite: 2.550 mm

Höhe: 3.700 mm

Baujahr: 2004

Indienststellung: 2005


Aufbauten: Ziegler

Mast: Bronto Skylift F53RL

Hauptarm:

  • fünfteilig, teleskopierbar
  • 41,5 m Länge

Nebenarm:

  • 7,27 m Länge

Ausstattung:

  • Rettungskorb (400 kg Traglast), schwenkbar
  • ferngesteuerter Wasserwerfer (3.800 l/Min)
  • abklappbares Podest am Korb
  • Abseilgerät zur Selbstrettung
  • eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FPN 15-3000 von Ziegler
  • fest verbaute Steigleitung zum Korb

Wie einige andere große Berufsfeuerwehren in Deutschland konnte auch die BF München Mitte der 2000er Jahre eine Hubrettungsbühne der 50-Meter-Klasse beschaffen. Das Fahrzeug dient primär als Ergänzung zu den standardmäßigen Drehleitern und kommt somit sowohl bei der Brandbekämpfung (z.B. Dachstuhlbrände), als auch der Technischen Hilfeleistung (z.B. Sturmschäden), sowie der Rettung aus Höhen und Tiefen (in Kombination mit der Höhenrettungsgruppe) zum Einsatz.

Normalerweise ist die HRB 53 an der Feuerwache 9 in Neuperlach stationiert, allerdings wechselt diese während der Wiesn tagsüber auf die Feuerwache 3, welche sich in direkter Nähe zu der Theresienwiese befindet. In den Nachtstunden, wenn kein Festbetrieb mehr herrscht steht das Fahrzeug wieder in Neuperlach. Grund für diese zeitlich begrenzte Verlegung sind die zahlreichen Fahrgeschäfte, die durchaus das Potential für anspruchsvolle Höhenrettungseinsätze mitbringen.

Funkrufname bis 12/2015:
Florian München 09/39-01

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Berufsfeuerwehr München für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x FG Hänsch Nova Blitzleuchten
  • 1x FG Hänsch Saturn Blitzleuchte am Heck
  • Max Martin 2297 GM Pressluftfanfaren
Besatzung 1/1 Leistung 309 kW / 420 PS / 414 hp
Hubraum (cm³) 11.705 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 32.000
Tags
Eingestellt am 18.06.2007 Hinzugefügt von Thomas Dotzler
Aufrufe 31453

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus München-Stadt

Alle Einsatzfahrzeuge aus München-Stadt ›