Einsatzfahrzeug: Florian Steinburg 26/22-01 (a.D.)

Florian Steinburg 26/22-01
Florian Steinburg 26/22-01

Einsatzfahrzeug-ID: V110735 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Steinburg 26/22-01 (a.D.) Kennzeichen IZ-FH 2622
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinSteinburg (IZ)
Wache FF Horst (Holstein) Zuständige Leitstelle Leitstelle West (HEI, IZ, PI)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2013 Außerdienststellung 2018
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 3000 der Freiwilligen Feuerwehr Horst (Holstein).

Das am 26.06.2013 zugelassene Fahrzeug mit Staffelbesatzung ist im Fall einer Feuermeldung das erstausrückende Fahrzeug der FF Horst.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 8.720 kg
  • Achslast vorne / hinten: 6.300 / 9.500 kg
  • Länge: 7.700 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm

Aufbau: Ziegler

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000-1HL (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Schaum-Druckzumischanlage Ziegler Foam System 24
  • Löschwassertank 3.000 l
  • Schaummitteltank 120 l
  • Schnellangriffseinrichtung
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Schaum- / Wasserwerfer auf dem Dach
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • Lichtmast
  • Wärmebildkamera
  • Druckbelüfter
  • Sprungretter
  • 4 Steckleiterteile

Funkrufname bis August 2015:

  • Florian Steinburg 26/23-01

Nach einem Unfall während einer Übungsfahrt am 19. Juni 2018 mit wirtschaftlichem Totalschaden außer Dienst gestellt.

Ein recht herzliches Dankeschön an der Wehrführer der FF Horst für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 LED-Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Interalmodule Hänsch TOP Integro LED am Heck
  • Heckwarnanlage Hänsch Effekta RWS Sputnik nano
Besatzung 1/5 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.09.2013 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 22359

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Steinburg (IZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Steinburg (IZ) ›

Anzeige