Einsatzfahrzeug: Florian Schauenstein 40/01

Florian Schauenstein 40/01
Florian Schauenstein 40/01
Beladung Geräteraum G1-Schwenkwand geöffnet, Hydraulischer Rettungssatz ausgeschwenkt

Einsatzfahrzeug-ID: V104191 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Schauenstein 40/01 Kennzeichen HO-2992
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache FF Schauenstein Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell 14.285 MA-LF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2003 Erstzulassung 2003
Indienststellung 2003 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 der freiwilligen Feuerwehr Schauenstein.

Fahrgestell: MAN 14.285 MA-LF
Aufbau: Ziegler Alpas-2-TK mit 5 Geräteräume
Baujahr: 2003

Pumpenleistung: 1.600 l/min bei 8 bar

Löschmittel:
Wasser: 2.000 l
Schaummittel: 120 l

Beladung:
Beladung nach zum Beschaffungszeitpunkt gültiger DIN-Norm für ein LF 16/12

  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast mit 2 Strahlern á 1.500 W
  • Schnellangriff mit formstabilem S-Druckschlauch á 50 m und mit C-Hohlstrahlrohr
  • Rüstsatz Weber Hydraulik mit Schere, Spreizer und 3 Rettungszylindern
  • Glasmanagement
  • Airbagsicherung
  • Motorkettensäge
  • Rettungssäge Wimutec
  • Tauchpumpe TP 4/1
  • 2 Ein-Personen-Haspeln mit B-Druckschlauch, die Aufnahme kann bei abgenommenen Haspel angeklappt werden und dient als vollwertiger Unterfahrschutz
  • Schnellangriffsverteiler mit 20 m B Schlauch im hinteren rechten Traversenkasten
  • Überdrucklüfter
  • Mobiler Rauchverschluß
  • 4 Pressluftatmer, davon 2 in der Kabine
  • Sprungretter
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebleiter

Das Fahrzeug ist das "Universalfahrzeug" der Feuerwehr Schauenstein. Die Firma Ziegler baute das Fahrzeug im Jahr 2003 als Erstaz für ein in die Jahre gekommendes TLF 16/25 auf Magirus D Frontlenker Fahrgestell mit Magirus Aufbau.

Herzlichen Dank an den Kommandanten der Feuerwehr Schauenstein für den unkomplizierten und netten Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitzkennleuchten FG Hänsch Nova
  • 2 Doppelblitzkennleuchtenmodule FG Hänsch Integro am Heck
  • 2 Frontblitzer Hänsch Typ 40 pico
  • 1 Peiker Druckkammerlautsprecher
  • Presslufthorn Max B. Martin 2297 GM
Besatzung 1/8 Leistung 285 kW / 387 PS / 382 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 15.01.2013 Hinzugefügt von HLF-Driver
Aufrufe 48398

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›