Einsatzfahrzeug: Florian Berlin LHF 16/12 B-2002

Florian Berlin LHF 16/12 B-2002
Florian Berlin LHF 16/12 B-2002
  • Florian Berlin LHF 16/12 B-2002
  • Florian Berlin LHF 16/12 B-2002
  • Florian Berlin LHF 16/12 B-2002
  • Florian Berlin LHF 16/12 B-2002

Einsatzfahrzeug-ID: V96212 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Berlin LHF 16/12 B-2002 Kennzeichen B-2002
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Berlin
Wache FF Berlin FW 1110 Mitte Zuständige Leitstelle Leitstelle Berlin (B)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell 10.224 LC Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschhilfeleistungsfahrzeug LHF 16/12 der Berliner Feuerwehr.

Ein Fahrzeug aus einer Serie von 9 im Jahr 2001 beschafften LHF 16/12 der Berliner Feuerwehr (B-2001 bis B-2009).

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN 10.224 LC
  • Motorleistung: 162 kW / bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10.500 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 6.640 / 7.570 mm
  • Breite: 2.300 mm
  • Höhe: 3.000 mm
  • Radstand: 3.650 mm

Aufbau: Rosenbauer

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschpumpe Rosenbauer FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 1.200 l
  • Schaummittel 100 l
  • C-Schnellangriff mit HSR
  • Turbozumischer am B-Abgang
  • 1 C-Strahlrohr Berlin-Force-M3
  • 2 CM-Strahlrohre
  • 1 BM-Strahlrohr
  • 4 Behältergeräte Auer-BD 96/ZS mit Notsignalgeber „MSA-FireFly“
  • 1 AEF-Box
  • 3 Fluchthauben
  • Fahrbare 1-Mannhaspel
  • Überdrucklüfter Tempest
  • 1 Spungretter-Vetter
  • 2 C-Schlauchtragekörbe à 3 x C-15
  • 1 Schaumstrahlrohr M 400
  • 1 Schaumstrahlrohr S 400
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Hydraulisches Kombirettungssatz Lukas
  • 1 Motortrennschleifer Stihl
  • 1 Motorkettensäge Stihl
  • 4 Autogleiter-PKW
  • Flutlichtstrahler 1.000 W m. Stativ
  • elektr. Tauchpumpe TP 250
  • Werkzeugkiste „Tür öffnen“
  • Werkzeugkiste „Elektrowerkszeug“
  • Werkzeugkiste „Handwerkzeug“
  • 3 Mini-Drucklufthebekissen
  • Kraftstoffabsaugeinrichtung
  • Ölbindemittel
  • Streuwagen f. Ölbindemittel
  • 3 Leichte Chemieschutzanzüge
  • 3 Dekont.-Schutzanzüge
  • 2 Auffangbehälter
  • div. Brechwerkzeug
  • div. Spaten, Schippen, Besen usw.
  • Notfallrucksack mit O²
  • AED
  • 3-teilige Schiebleiter mit automatischer Leiterentnahme
  • 4 Steckleiterteile
  • 1 Klappleiter-Holz
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Frontblitzer Hänsch Typ 40 pico
  • 2 Doppelblitzkennleuchtenmodule Hänsch am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.500
Tags
Eingestellt am 02.04.2012 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 3741

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Berlin

Alle Einsatzfahrzeuge aus Berlin ›