Einsatzfahrzeug: Pelikan Stade 76/78-01

Pelikan Stade 76/78-01SC
Pelikan Stade 76/78-01

Einsatzfahrzeug-ID: V93112 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Pelikan Stade 76/78-01 Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenStade (STD)
Wache DLRG OG Stade Zuständige Leitstelle Leitstelle Stade (STD)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)
Klassifizierung Mehrzweckboot Hersteller Hatecke / Eigenbau
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Motorrettungsboot "Kiek ut" der DLRG Ortsgruppe Stade.

Technische Daten

  • Länge über alles 10,05 m
  • Breite 3,10 m
  • Tiefgang 0,80 m
  • Verdrängung ca. 8,5 to
  • Geschwindigkeit ca. 35 Knoten
  • Kraftstoffvorrat 800 Liter Diesel
  • Motorisierung 2x Volvo Penta D6 280 PS Turbodiesel mit Volvo Penta DPH
  • Antrieb Duoprop Antriebssystem
  • Bugstrahlruder
  • Bergeplattform
  • A-Ansaugstutzen
  • Taucherleiter
  • Rettungstür
  • Schlepppoller
  • GL Klassifizierung CE"B"

 

Kommunikationsausrüstung

  • 2m / Betriebsfunk Adler Stade 72/41
  • 4m / BOS Pelikan Stade 72/41
  • Seefunk / DLRG KIEK UT / DF2063
  • Mobiltelefon
  • Vorbereitung für digitalen Behördenfunk

Navigationsausrüstung

  • Digitalradar mit Kartenoverlay
  • AIS
  • Wärmebildkamera
  • Nachtsichtgerät
  • Side Scan Sonar

Sanitätsausrüstung

  • Spineboard
  • Schleifkobtrage
  • Schaufeltrage
  • Notfallrucksack mit Beatmungseinheit und medizinischem Sauerstoff
  • Ferno Rettungstrage

Der verschiebbare Tragentisch ermöglicht den Rettungskräften die Behandlung des Patienten von allen Seiten. Durch das integrierte Hydraulikaggregat kann der Tisch in der Höhe verstellt sowie zur Herstellung der Schocklage gekippt werden. Durch Verwendung der Ferno Rettungstrage entfällt bei weiterem Transport die Notwendigkeit, den Verletzten umzulagern.

Technische Ausrüstung

  • Tauchpumpe (Rosenbauer Nautilus 4/1) 700 l/min
  • B-Schlauch 3 m, 5 m, 20 m Länge
  • 2 x 6 kg Pulverlöscher
  • 1 x 6 kg CO² Löscher
  • Stromerzeuger 9 kW Diesel
  • Werkzeugsatz
  • elektrische Ankerwinde
  • 10 Feststoffrettungswesten
  • Fernglas

Beleuchtung

  • 2 x Xenon Arbeitscheinwerfer seitlich
  • 2 x Xenon Arbeitscheinwerfer am Heck
  • 3 x Fahrscheinwerfer
  • 2 x Halogenscheinwerfer 1000W (230V)

Bei der Konzeption des neuen Motorrettungsbootes "Kiek Ut" standen Überlegungen im Vordergrund, das Boot für verschiedenste Einsatzfälle auszurüsten und so ein umgehendes Ausrücken ohne weitere Rüstzeiten sicher zu stellen. Aus diesem Grund fällt die Ausrüstung deutlich umfangreicher aus, als allgemein üblich.

alter Funkrufname bis 03/2012: Pelikan Stade 72/41

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

Hänsch Comet

Besatzung 1/3 Leistung 412 kW / 560 PS / 552 hp
Hubraum (cm³) 11.000 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 12.12.2011 Hinzugefügt von Maik Hippauf
Aufrufe 15383

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stade (STD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stade (STD) ›