Einsatzfahrzeug: Florian Stockheim 40/01

Florian Stockheim 40/01
Florian Stockheim 40/01

Einsatzfahrzeug-ID: V84749 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Stockheim 40/01 Kennzeichen KC-ST 401
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernCoburg
Wache FF Stockheim Zuständige Leitstelle Leitstelle Coburg (CO, LIF, KC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Lentner
Baujahr 2010 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) (intern als HLF 20/16 bezeichnet) der Freiwilligen Feuerwehr Stockheim (Ofr.) auf Basis eines MAN TGM 13.290 4x4 BL FW und dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Lentner.

Das Fahrzeug wurde am 27. Februar 2011 an die Feuerwehr übergeben und in Dienst gestellt.

Ersetzt wurde damit ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 auf Basis eines Mercedes-Benz 814 F mit GFT-Aufbau, welches an die Ortsteilwehr Neukenroth abgegeben wurde.

Ursprünglich sollte als Ersatz für das LF 8 ein HLF 10/6 beschafft werden. Da aber die Mehrkosten eines LF 20/16 komplett über die Förderung des Freistaats Bayern amortisiert werden konnten, entschied man sich in Stockheim für das LF 20/16 mit Zusatzbeladung THL.

Fahrgestell:

  • MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW / 290 PS
  • Hubraum: 6871 cm³
  • Automatisiertes Schaltegetriebe ZF TipMatic (12 Gänge)
  • Allradantrieb
  • Länge: 7800 mm (mit Haspel 8600mm)
  • Breite: 2500 mm
  • Höhe: 3300 mm
  • Radstand: 3950 mm
  • zulässiges Gesamtgewicht: 14 500 kg
  • Leergewicht: 8 845 kg
  • Besatzung: 1/8

Aufbau:

  • Josef Lentner GmbH Hohenlinden - LF 20/16
  • Aufbau mit integrierter Mannschaftskabine und sieben Geräteräumen
  • Feuerlöschkreiselpumpe Hale FPN 10-3000
  • Druckzumischanlage Hale FoamMaster 6.5
  • Löschwasserbehälter: 1 800 l
  • Schaummittelbehälter: 200 l
  • abklappbare Kotflügel als Auftritte nutzbar
  • Lichtmast pneumatisch, 6x Xenon-Scheinwerfer Hella AS-200
  • Umfeldbeleuchtung
  • Halterung für Barth-Einpersonenhaspel

Sondersignal- und Zusatzanlagen:

  • 2 x FG Hänsch Nova LED
  • 2 x FG Hänsch Sputnik nano LED-Frontblitzer
  • 2 x Modulblitzer Hella C-LED in den Aufbauecken
  • Pressluftfanfarenanlage Max Martin
  • 5 x LED-Verkehrsabsicherungssystem Hänsch RWS Sputnik nano
  • Manövrierscheinwerfer an den Außenspiegeln

Beladung:

folgt

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stockheim, für den spontanen und freundlichen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x FG Hänsch Nova LED
  • 2 x FG Hänsch Sputnik nano LED-Frontblitzer
  • 2 x Modulblitzer Hella C-LED in den Aufbauecken
  • Pressluftfanfarenanlage Max Martin
  • 5 x LED-Verkehrsabsicherungssystem Hänsch RWS Sputnik nano
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
Eingestellt am 19.03.2011 Hinzugefügt von Patrik Kalinowski
Aufrufe 48428

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Coburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Coburg ›