Einsatzfahrzeug: Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)

Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)
  • Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V84245 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Adler Hamburg 13/52 (HH-WR 1352) (a.D.) Kennzeichen HH-WR 1352
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache DLRG Bezirk Bergedorf e.V. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)
Klassifizierung Gerätewagen-Wasserrettung/Taucher Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 413 CDI 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2003 Erstzulassung 2003
Indienststellung 2009 Außerdienststellung 2018
Beschreibung

Gerätewagen-Strömungsrettung der DLRG Hamburg-Bergedorf.

Das Fahrzeug war primäres Einsatzfahrzeug der Schnell-Einsatz-Gruppe und wurde als Bootstrupp mit dem MRB "Greif 3" eingesetzt.

Das gebrauchte Fahrzeug wurde durch die Helfer in Eigenregie zum Gerätewagen Wasserrettung/ Strömungsrettung ausgebaut. Um auch Helfern mit dem aktuellen PKW-Führerschein das Fahren des Fahrzeugs zu ermöglichen wurde das Gesamtgewicht auf 3.490 kg abgelastet. 

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 413 CDI 4x4
  • Motorleistung: 95 kW bei 3.800 1/min
  • Hubraum: 2.148 cm³
  • zulässiges Gesamtgewicht: 3.490 kg

Ausbau: Eigenbau

Ausstattung u.a.:

  • Sonar

Das Fahrzeug verunfallte bei einem Einsatz beim Starkregenereignis am 10. Mai 2018 in Bergedorf und ist seit dem außer Dienst.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Elektra LZP Warnbalken
  • LED-Frontblitzer Haztec 4-1048
Besatzung 1/4 Leistung 95 kW / 129 PS / 127 hp
Hubraum (cm³) 2.148 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.490
Tags
k.A.
Eingestellt am 28.02.2011 Hinzugefügt von feuerkuno
Aufrufe 14475

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›