Einsatzfahrzeug: Florian Berlin LHF 20/8 B-2239

Florian Berlin LHF 20/8 B-2239
Florian Berlin LHF 20/8 B-2239

Einsatzfahrzeug-ID: V81960 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Berlin LHF 20/8 B-2239 Kennzeichen B-2239
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Berlin
Wache FF Berlin FW 6330 Wartenberg/Malchow Zuständige Leitstelle Leitstelle Berlin (B)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1226 AF Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Lösch-Hilfeleistungsfahrzeug LHF 20/8 der Berliner Feuerwehr, Freiwillige Feuerwehr Wartenberg/Malchow (6330) auf Basis eines Mercedes-Benz Atego 1226 AF mit einem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Rosenbauer Leonding.

Mit Hilfe des Konjunkturpaketes II konnten für die Freiwilligen Feuerwehren Berlins sechs Lösch-Hilfeleistungsfahrzeuge LHF 20/8 beschafft werden. Die Fahrzeuge wurden extra für die Freiwilligen Wehren entwickelt und sind an die die bisherigen LHF 16/12 und LHF 20/12 angelehnt. Durch eine ähnliche Ausstattung bieten sie das gleiche Einsatzspektrum. Im Gegensatz zu den übrigen LHF verfügen die LHF 20/8 über Allradantrieb. Bisher gab es nur zwei LHF mit Allradantrieb bei der Berliner Feuerwehr.

Da die LHF der Freiwilligen Wehren auch als First-Responder eingesetzt werden verfügen die Fahrzeuge über einen Notfallrucksack und einen automatischen Externen Defibrillator (AED).

Stationiert sind die Fahrzeuge bei den Freiwilligen Feuerwehren:

  • Altglienicke (5330)
  • Hellersdorf (6230)
  • Hermsdorf (2301)
  • Rudow (5210)
  • Kladow (3220)
  • Wartenberg (6330)

Die Fahrzeuge sind in reinweiß (RAL 9010) lackiert und mit leuchtroten Folien (RAL 3026) beklebt. Mit weißen retroreflektieren Folien wurde das Berliner Design verwirklicht.

Fahrgestell:

  • Mercedes-Benz Atego 1226 AF / 38,6, Facelift 1
  • Motorleistung: 188 kW / 255 PS
  • Hubraum: 6 374 cm³
  • Getriebe: Telligent-Schaltung
  • Allradantrieb
  • Länge: 7036 mm
  • Breite: 2 500 mm
  • Höhe: 2 234 mm
  • Radstand: 3 860 mm
  • Wemdekreis: 17 400 mm
  • zulässiges Gesamtgewicht: 12 000 kg

Aufbau:

  • Rosenbauer AG Leonding - LHF 20/8
  • Aufbau in AT-2-Bauweise (AufbauTechnik in AluminiumTechnologie)
  • Aufbau mit sieben Geräteräumen
  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000
  • Druckzumischanlage DigiDos
  • Löschwasserbehälter: 800 l
  • Schaummittelbehälter: 100 l
  • Umfeldbeleuchtung
  • Schnellangriff formstabil, 30 m

Beladung:

  • vier Atemschutzgeräte (zwei im Mannschaftsraum)
  • Überdrucklüfter
  • Tauchpumpe
  • Motorkettensäge
  • elektrischer Trennschleifer
  • hydraulischer Rettungssatz (Kombigerät + Rettungszylinder)
  • hydraulischer Türöffner
  • Hebekissensatz
  • Streuwagen für Ölbindemittel
  • Strahlenmesskoffer
  • Not-Dekontaminationsset
  • Sprungretter
  • Steckleiter, 4-teilig
  • Schiebleiter, 3-teilig
  • Notfallrucksack
  • AED
  • Schaufeltrage
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Doppelblitzkennleuchtenmodul Hänsch TOP Integro AT-2 (vorn)
  • 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 2x Doppelblitzkennleuchtenmodul Hänsch TOP Integro AT-2 (hinten)
  • Presslufthorn Max Martin, 4-fach
Besatzung 1/8 Leistung 188 kW / 256 PS / 252 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 06.12.2010 Hinzugefügt von BF6331
Aufrufe 14133

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Berlin

Alle Einsatzfahrzeuge aus Berlin ›