Einsatzfahrzeug: Florian Grefrath 02 HLF20 01

Florian Grefrath 02 HLF20 01
Florian Grefrath 02 HLF20 01

Einsatzfahrzeug-ID: V81769 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Grefrath 02 HLF20 01 Kennzeichen VIE-FG 243
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenViersen (VIE)
Wache FF Grefrath LZ Oedt Zuständige Leitstelle Leitstelle Viersen (VIE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1529 AF Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/20) der Freilligen Feuerwehr Grefrath, Löschzug Oedt.

Technische Daten:

  • Mercedes-Benz Atego 1529 AF, Facelift 1
  • Aufbau durch die Firma Rosenbauer, Baureihe AT2
  • automatisiertes Schaltgetriebe "Telligent"

Löschmittel:

  • 2.000 Liter Löschwasser
  • 200 Liter Schaummittel

Ausstattung:

  • Feuerlöschpumpe Rosenbauer N30 (entspricht FPN 10-2000)
  • Schaumzumischer Z4
  • Wasserwerfer Rosenbauer RM24M
    Leistung von 1.250 Liter / Minute
  • Stromaggregat Rosenbauer RS 14 (Leistung: 14 kVA)
  • pneumatischer Lichtmast Fireco mit 2 x 1.500 Watt Leistung
  • hydraulisches Rettungsgerät
    Weber Spreizer SP 49
    Weber Schere S270-71
    Rettungszylinder
  • pneumatische Hebekissen mit Zubehör
  • First-Responder-Ausstattung bestehend aus Spineboard & Notfalltasche

Das HLF 20/20 wurde am 27. November 2010 durch die Freiwillige Feuerwehr Grefrath offiziell in Dienst gestellt und an den Löschzug Oedt übergeben. Die Beschaffung eines Rosenbauer-Fahrzeuges in AT2-Ausführung erfolgte auf Grund positiver Erfahrungen mit ähnlichen Fahrzeuge bei der Feuerwehr Krefeld.

Die Geräteräume sind mit schwenkbaren Einbauten versehen, so dass die Besatzung an alle Geräte ohne größere Probleme herankommen kann. Der Zugang zum Mannschaftsraum erfolgt über automatisch öffnende Tritte unterhalb der Kabine.

Die Bedienung der Feuerlöschpumpe erfolgt über Bedientableau von Rosenbauer am Heck. Zusätzlich kann über das Bedientableau der Fahrzeugmotor und das Stromaggregat eingeschaltet werden.

Funkrufname, analog: Florian Viersen 02/43-21

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Blaulichter Hänsch Comet
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Kompressorhörner Max Martin GmbH
Besatzung 1/8 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
Eingestellt am 28.11.2010 Hinzugefügt von Tobias Voss
Aufrufe 14996

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Viersen (VIE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Viersen (VIE) ›