Einsatzfahrzeug: Florian Rehau 58/01

Florian Rehau 88/01
Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01
  • Florian Rehau 88/01

Einsatzfahrzeug-ID: V79991 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Rehau 58/01 Kennzeichen HO-RE 881
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache FF Rehau Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Lastkraftwagen Hersteller MAN
Modell TGM 13.250 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Hensel Fahrzeugbau
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schlauchwagen SW 2000 der Freiwilligen Feuerwehr Rehau auf Basis eines MAN TGM 13.250 4x4 BB mit feuerwehrtechnischem Auf- und Ausbau durch die Firma Hensel.

Fahrgestell:

  • MAN TGM 13.250 4x4 BB
  • Motorleistung: 184 kW / 250 PS
  • Hubraum: 6 871 cm³
  • Allradantrieb
  • 8-Gang-Schaltgetriebe
  • Staffelkabine für Besatzung 1/5

Aufbau:

  • Hensel Fahrzeugbau Waldbrunn - V-LKW Bayern
  • Aufbau mit Pritsche und Plane
  • Ladebordwand Dautel, 1 500 kg Hubkraft

Beladung:

  • Normbeladung V-LKW Bayern
  • weiter Zusatzbeladung nach Bedarf auf Rollcontainern

Funkrufname bis 04.01.2016:

  • Rehau 88/01

Vielen Dank für die tollen Fototermine!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Doppelblitzkennleuchte Hänsch Nova-S
  • 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Presslufthorn Max Martin, 4-fach
  • Druckkammerlautsprecher
  • 2x Hella C-LED am Heck
Besatzung 1/5 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 05.10.2010 Hinzugefügt von Tim Raml
Aufrufe 8699

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›