Einsatzfahrzeug: Lillehammer - Politi - FuStW

Lillehammer - Politi - FuStW
Lillehammer - Politi - FuStW

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V78647 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Lillehammer - Politi - FuStW Kennzeichen HS 89629
Standort Europa (Europe)Norwegen (Norway)Østlandet (Ostland)Innlandet
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Volvo
Modell XC 70 Cross Country Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Geländefähiger Funkstreifenwagen der Polizei Lillehammer.

In der Olympiastadt der Winterspiele 1994 setzt die Polizei u.a. auch auf mittel-geländefähige Funkstreifenwagen von Volvo. An den Seiten befinden sich rot-weiß-blaue Streifen, welche die Farben der Nationalflagge widerspiegeln, sowie das norwegische Wappen, Für den Beifahrer ist, wie bei norwegischen FuStW mittlerweile (fast) Standard, ein weiterer Außenspiegel angebracht.

Im Blaulichtbalken sind nach vorne und zu den Seiten weiße Lichter, v.a. zur Ausleuchtung von Unfallstellen bzw. allgemein des Einsatzortes. Rückwärtig sind (ebenfalls blaue) Verkehrswarneinrichtungen im Balken. Die 2 Scheinwerfer dienen bei Einsatzfahrten als Springlicht: Die meisten Norwegischen Polizeifahrzeuge verfügen über Springlichter, da Einsatzfahrten oft still geschehen, auch auf Hauptadern der Landstraßen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Blaulichtbalken Whelen Edge
  • Springlicht
  • wail / yelp SoSi
Besatzung 1/1 Leistung 136 kW / 185 PS / 182 hp
Hubraum (cm³) 2.401 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.220
Tags
Eingestellt am 31.08.2010 Hinzugefügt von U5691
Aufrufe 3279

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Innlandet

Alle Einsatzfahrzeuge aus Innlandet ›