Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg NEF (HH-2809) (a.D.)

Florian Hamburg NEF (HH-2809) (a.D.)
Florian Hamburg NEF (HH-2809) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V76855 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg NEF (HH-2809) (a.D.) Kennzeichen HH-2809
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache BF Hamburg F 13 Rotherbaum (RD) Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Caravelle T5 Auf-/Ausbauhersteller Miesen
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung 2016
Beschreibung

Notarzt-Einsatz-Fahrzeug NEF 13 A der Feuer- und Rettungswache Rotherbaum, F 13.

Das Fahrzeug wurde im altem Hamburger Fahrzeugdesign auf dem Stand der Firma Miesen auf der Interschutz 2010 in Leipzig vorgestellt, bevor es von der Feuerwehr Hamburg abgenommen wurde musste die Beklebung geändert werden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volkswagen T5 2,0 l TDI DSG Caravelle Facelift
  • Motorleistung: 103 kW / bei 3.500 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 1.968 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.000 kg
  • Leergewicht: 2.355 kg
  • Achslast vorne / hinten: 1.680 / 1.600 kg
  • Länge: 4.900 mm
  • Breite: 1.940 mm
  • Höhe: 2.100 mm
  • Radstand: 3.000 mm

Ausbau: Miesen

Ausstattung u.a:

  • Navigationssystem mit Telemetrie aus dem Einsatzleitrechner
  • 2 Notfallrucksäcke Erwachsener
  • Notfallrucksack Kind
  • Notfallrucksack Trauma
  • Defibrillator Corpuls 08/16
  • Notfallbeatmungsgerät Weinmann Medumat Transport
  • 2 Perfusoren Braun compact
  • CO-Hb-Messgerät RAD 57
  • EZ-IO Intraossäres Zugangsgerät
  • Kühlbox mit Cyanokit
  • KED-System

Seit 2016 dient das Fahrzeug als Versorgungsfahrzeug, neues Kennzeichen HH-4082.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Balken Hänsch DBS 3000 mit Alley Lights
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Martin-Horn 2297 GM, verdeckt verbaut
  • Sirene Hänsch Typ 620 mit elektrischem Kompressorsignal, hinter dem Kühlergrill verbaut
  • LED-Kennleuchte Hänsch Comet am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 103 kW / 140 PS / 138 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.000
Tags
Eingestellt am 17.07.2010 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 26887

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›