Einsatzfahrzeug: Oshkosh - BAI - FLF

BAI - BAI - FLF
  • BAI - BAI - FLF
  • Oshkosh - BAI - FLF
  • Oshkosh - BAI - FLF
  • Oshkosh - BAI - FLF
  • Oshkosh - BAI - FLF

Einsatzfahrzeug-ID: V74866 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Oshkosh - BAI - FLF Kennzeichen VF 25404
Standort SonstigesLeih-, Messe- und Vorführfahrzeuge
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation kommerzielles Unternehmen
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Oshkosh
Modell Striker E Auf-/Ausbauhersteller BAI
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Flugfeldlöschfahrzeug FLF des italienischen Herstellers BAI. Das Fahrzeug aus der Baureihe Striker E wurde auf der Interschutz 2010 als Vorführfahrzeug genutzt.

Fahrgestell: Oshkosh
Aufbau: BAI
Aufbautyp: Striker E

Technische Daten:
Motor: Caterpillar C-18
Getriebe: Automatik
Höchstgeschwindigkeit: 112 km/h
Beschleunigung 0 - 80 km/h: 34 s
Wendekreis: 28,5 m
Bodenfreiheit: 430 mm

Pumpenleistung: 7.500 l/min bei 17 bar

Löschmittel:
Wasser: 10.500 l
Schaummittel: 1.890 l

Löscharm:
Höhe: 19,5 m
Reichweite: 10 m

Wasserwerfer:
Hauptwerfer: 5.600 l/min bei 85 m Wurfweite
Zweitwerfer: 1.900 l/min bei 60 m Wurfweite
Frontwerfer: 950 l/min bei 45 m Wurfweite

BAI bezeichnet den Striker E selbst als "Crash Foam Tender" und baut ihn auf Basis eines Oskosh-Fahrgestelles auf. In der Variante als "Triple Agent" also Flugfeldlöscher mit Wasser, Schaum und Pulver teilt sich die Löschmittelkapazität anders auf als bei diesem Fahrzeug. Dann werden nur noch 9.768 l Wasser und 1.367 l Schaummittel mitgeführt, dafür aber wahlweise eine oder zwei Pulverglocken mit jeweils 225 kg Löschpulver.

Das Fahrzeug ist im Design des italienischen Corpo Nazionale Vigili del Fuoco (CNVF) gehalten und wird in dieser Form auf Flughäfen in Italien eingesetzt. Denn in Italien stellt das Nationale Korps der Feuerwehren den Brandschutz auf den Flughäfen sicher. Ausnahmen bilden nur die autonomen Regionen Aosta und Trentino / Südtirol, hier stellt die lokale Berufsfeuerwehr den Brandschutz sicher.

Es wurden 19 FLFs Typ Striker E vom CNVF angekauft und werden italienweit eingesetzt

Aufgenommen auf der Interschutz 2010.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 La Sonora Pulsar LED-Blitzleuchten, davon 2 am Heck
  • Frontblitzer unbekannten Typs
  • La Sonora Lamp 150 Blitzleuchte am Mast
Besatzung k.A. Leistung 522 kW / 710 PS / 700 hp
Hubraum (cm³) 18.100 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 12.06.2010 Hinzugefügt von Thomas Dotzler
Aufrufe 10510

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge

Alle Einsatzfahrzeuge aus Leih-, Messe- und Vorführfahrzeuge ›