Einsatzfahrzeug: Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.)

Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.)
Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.)
  • Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.)
  • Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V70251 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amsterdam - Brandweer - TLF - 59-299 (a.D.) Kennzeichen BD-16-PS
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Brandweer Amsterdam Post Anton Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Fiat
Modell 90PC-S Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1983 Erstzulassung 1983
Indienststellung 1983 Außerdienststellung 1987
Beschreibung

Autotankspuit (TS) = TLF der damaligen städtischen Feuerwehr Amsterdam.

Typ: TS4MD/LD3200T1400, d.h. Besatzung 4 Personen, MD und ND-Pumpe 3200 l, Tank 1400 l.

Fahrgestell Fiat 90PC-S, Aufbau Doeschot-Rosenbauer (Doeschot war Vertreter von Rosenbauer). Das Fahrgestell war ursprünglich fürs Militär entwickelt.

Dieses Fahrzeug bildete zusammen mit dem GW 59300 (auch a.D.) einen Löschzug. TLF und GW rückten immer gemeinsam aus. Das TLF trug die Beladung zum löschen, der GW die übrige, technische Beladung, den Rettungssatz und eine große, ausfahrbare Schlauchhaspel. Anlässlich der Umstände im Einsatzgebiet, Stadtbezirk Amsterdam-Zuidoost, wo es in den 80-ern Jahren noch mehr als heute viele Grünflächen und unbefestigte Wege gab, kam der Gedanke die TLF-Beladung auf zwei 4x4-Fahrzeuge zu verteilen: leichter, wendiger, usw. Beschaffung 1983, Ende des Versuchs und Ausmusterung 1987.

Luftfilter, Vorbauseilwinde, geländegängig, Einzelbereifung, aber keine Geländereifen.

Fotoscan (1984)

 

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Pintsch Bamag KLN 24 Rundumkennleuchten in 3-Linsen-Optik
  • Hella Frontblinker
Besatzung 1/3 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 10.03.2010 Hinzugefügt von paulg
Aufrufe 2573

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›

Anzeige