Einsatzfahrzeug: HB-XWH (c/n: 10008) (a.D.)

HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
Turbine
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (Rega 10 - Wilderswil) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (a.D.)
  • HB-XWH (c/n: 10008) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V51799 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname HB-XWH (c/n: 10008) (a.D.) Kennzeichen HB-XWH
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)
Wache Rega Basis Wilderswil (Rega 10) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation REGA
Klassifizierung Rettungshubschrauber Hersteller Agusta
Modell Agusta A-109 K2 (LBA: 3051) Auf-/Ausbauhersteller Aerolite - Max-Bucher AG
Baujahr 1993 Erstzulassung 1993
Indienststellung 1993 Außerdienststellung 2010
Beschreibung

Eine Agusta 109 K2 der schweizerischen Rettungsflugwacht, kurz Rega (Schweizerische Rettungsflugwacht / Garde Aérienne), aufgenommen in Zürich. Stationiert ist die Maschine als Rega 10 auf der Basis Gsteigwiler im Berner Oberland.

Die A 109 K2 ist speziell auf die Bedürfnisse der Rega zugeschnitten. Sie stellt eine Kombination dar aus der bekannten und bewährten Zivilversion A 109 C und der militärischen Ausführung A 109 K.

Techische Daten:

2 Turbinen (Arriel 1K1): 2x 771 PS
Rotordurchmesser: 11 m
Höhe: 3.40 m
Länge über alles: 13,05 m
max. Reisegeschwindigkeit: 245 km/h

Operationshöhe bis 4'500 Meter über Meer
Kabine für Pilot, Rettungssanitäter, Arzt, Patient liegend sowie eine Begleitperson
Rettungswinde für 2 Personen mit 50 m Seillänge
Kurze Auskühlungszeit der Triebwerke

(Quelle der Angaben: www.rega.ch)

Die Veröffentlichung der Aufnahme des Urhebers Roman G?ego? erfolgt mit freundlicher Genehmigung von www.zachrannasluzba.cz.

HB-XWH
A-109 K2
c/n: 10008
Baujahr: 1993

edit OlafW:
Seit Mai 2008 befindet sich die Basis der Rega 10 in Wilderswil.

Im Dezember 2010 an ATE (Air Transport Europe) in der Slowakei verkauft. Wir dort mit dem Kennzeichen OM-ATL ab Januar 2011 im Luftrettungsdienst eingesetzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung 567 kW / 771 PS / 760 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.850
Tags
Eingestellt am 15.09.2007 Hinzugefügt von BOS-Fahrzeuge.info
Aufrufe 10943

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schweiz (Switzerland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schweiz (Switzerland) ›

Anzeige