Einsatzfahrzeug: Florian Dresden 01/53-01 (a.D.)

Florian Dresden 01/53-01 (a.D.)
Florian Dresden 01/53-01 (a.D.)
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01 (a.D.)
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01
  • Florian Dresden 01/53-01

Einsatzfahrzeug-ID: V48554 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Dresden 01/53-01 (a.D.) Kennzeichen DD-2206
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenDresden (DD)
Wache BF Dresden FW 1 (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Dresden (DD, MEI, PIR)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Rüstwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1222 AF Auf-/Ausbauhersteller EMPL
Baujahr 1991 Erstzulassung 1991
Indienststellung 1991 Außerdienststellung 2016
Beschreibung

Rüstwagen-Universal (RW-Uni) der Berufsfeuerwehr Dresden, stationiert auf der Feuerwache 1.

Technische Daten :

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1222 AF
  • Motor: 6-Zylinder - Dieselmotor, OM 421
  • Getriebe: 5-Gang-Wechselgetriebe
  • Leistung: 159 kW / 216 PS / 2300 U/min
  • Hubraum: 10.888 cm³
  • Radstand: 3.640 mm
  • Wendekreis: 16,0 m
  • Zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Länge / Breite / Höhe: 7.550 mm / 2.550 mm / 3.300 mm

Ausstattung:

Hydraulische Ladebordwand:

  • Hersteller: Fa. BÄR
  • Tragfähigkeit: 1.000 kg

Seilwinde:

  • Hersteller: Rotzler
  • Typ: TRO 35 Treibmatic
  • Zugkraft / Seillänge: 50 kN / 55 m

Generator:

  • fest eingebaut
  • Hersteller: Knurz
  • Leistung: 20 kVA

Lichtmast:

  • elektrisch pneumatisch auf 7 m ausfahrbar
  • Leistung: 2 x 1.000 Watt

Beladung: u.a.

  • Rettungsplattform
  • Schneidbrenner
  • Trennschleifgerät
  • Motorkettensäge
  • Greifzug (Zugkraft 16 kN)
  • diverses Werkzeug
  • Super Mini – Hebekissen Satz
  • Niederdruck Hebekissen
  • Rollgliss
  • Büffelwinden 100 kN
  • diverse Kanthölzer und Bohlen
  • diverse Ratschenspanngurte
  • Be- und Entlüftungsgerät (Ex – geschützt)
  • mobiler Beleuchtungssatz (2 x 1.000 Watt)

Hydraulischer Rettungssatz:

  • Hersteller: Weber
  • Aggregat mit Schlauchhaspel (Länge 20 m)
  • Spreizer SP 60
  • Rettungsschere S 150
  • 3 Rettungszylinder
  • 12 Vario – Stützen in verschiedenen Längen von 0,6 m – 3,0 m

Das Fahrzeug wurde 2005 zu seiner jetzigen Funktion umgebaut.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Bosch RKLE 150
  • Hänsch Typ 40 pico Heckblitzer
  • Hänsch Typ 40 pico RWS
  • Wandel&Goltermann LAD-335 Lautsprecher
Besatzung 1/2 Leistung 159 kW / 216 PS / 213 hp
Hubraum (cm³) 10.888 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 09.03.2008 Hinzugefügt von löschmeister
Aufrufe 11899

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Dresden (DD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Dresden (DD) ›