Einsatzfahrzeug: PH-CGN (c/n: 8181)

PH-CGN (c/n: 8181)
PH-CGN (c/n: 8181)
  • PH-CGN (c/n: 8181)
  • PH-CGN (c/n: 8181)

Einsatzfahrzeug-ID: V38396 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname PH-CGN (c/n: 8181) Kennzeichen PH-CGN
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)
Wache Nederlandse Kustwacht Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Militär
Klassifizierung sonstiges Fahrzeug Sonstige Hersteller RUAG Aerospace
Modell DO 228-212 NG Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 2007 Erstzulassung 2007
Indienststellung 2007 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Search & Rescue Überwachungsflugzeug (SAR-Überwachungsflugzeug) der niederländischen Kustwacht, auf Basis einer RUAG Aerospace DO 228-212 NG.

Geschichte der RUAG Aerospace DO 228-212 NG:

Die RUAG Aerospace DO 228-212 ist eine deutsche Produktion der Dornier-Werke GmbH.

Mitter der 1970er Jahre war Dornier dabei, eine neue Flügelkonstruktion für einen Leichtflugzeug mit einer Kapazität zwischen 19 und 25 Passagieren oder 2.500 kg Nutzlast zu entwickeln. Die Entwicklungskosten für eine solche Maschine waren jedoch so hoch, dass Dornier die Entwicklung abbrach und auf bestehende Konstruktionsteile zurückgriff.

Dornier entwickelte dazu einen neuen Rumpf, der sich am Querschnitt der Dornier DO 28 D orientierte. Von dieser Maschine sollte z.B. das Heck ohne Änderungen gänzlich übernommen werden. In seiner Grundvariante sollte die Maschine eine Kapazität von 15 Passagieren haben und eine verlängerte Variante eine Kapazität von 19 Passagieren besitzen. Ihren ersten offiziellen Auftritt hatte die neue Maschine während der ILA in Hannover im April 1980. Damals wurde die Maschine noch unter der Projektbezeichnung E-1 geführt.

Nur 16 Monate nach seiner ersten Vorstellung konnte die DO228-100 am 28. März 1981 ihren ersten Flug und am 9. Mai 1981 konnte auch die verlängerte Version DO228-200 ihren ersten Flug absolvieren. Am 18. Dezember 1981 erhielt die Maschine ihre deutsche Verkehrszulassung.

Die erste Serienmaschine wurde im März 1982 ausgeliefert. Nach 17 Jahren Produktion und mehreren verbesserten Varianten stellte Dornier die Produktion der Dornier DO228 in Deutschland ein. Nach der Insolvenz des Unternehmens im Jahr 2002 übernahm der Schweizer Technologiekonzern RUAG alle Rechte an der Do 228 und führt vom alten Dornier-Standort in Oberpfaffenhofen die Betreuung der Do-228-Kunden fort.

Im Jahre 2007 wurde die Produktion der Maschine wieder aufgenommen, mit dem Zusatz NG (New Generation). Die beiden ersten Maschinen wurden aus bestehenden Ersatzteilen zusammengebaut und an die niederländischen Kustwacht ausgeliefert.

Die RUAG Aerospace DO 228-212 NG bei der niederländischen Kustwacht:

Die Dornier DO 228-212 NG wurde im Jahre 2007 durch die niederländische Kustwacht angeschafft. Die Maschinen werden von der Koninklijke Luchtmacht geflogen und gewartet und sind am Flughafen Amsterdam-Schiphol stationiert. Die beiden Maschinen sind auf das Verteidigungsministerium zugelassen.

Die niederländische Kustwacht besitzt insgesamt 2 Flugzeuge diesen Typs. Die Maschinen werden für Beobachtungsflüge auf der Nordsee, der Kontrolle von Umweltverschmutzungen sowie bei Search & Rescue Einsätzen zur Absuche eingesetzt.

Geflogen werden die Maschinen durch zwei Piloten der Koninklijke Luchtmacht. Daneben stehen noch zwei Beobachter, ein Mitglied der Rijkswaterstaat spezialisiert auf die Beobachtung von Umweltverschmutzungen und der andere ist entweder von der Politie, dem Zoll oder der Koninklijke Marechaussee. Das letzte Crew-Mitglied ist vor allem für die Grenzkontrolle, die Fischerei Inspektionen, die Suche nach verdächtigen Schiffen und die Einhaltung der Verkehrsregeln zuständig.

Leistungsmerkmale:

  • Hersteller: RUAG Aerospace
  • Typ: DO 228-212 NG
  • Triebwerke: 2x Garrett TPE 331-10
  • Leistung, je Triebwerk: 662 kW
  • Höchstgeschwindigkeit: 435 km/h
  • Reichweite: 845 km
  • Leergewicht: 3.379 kg
  • Maximales Abfluggewicht (MTOW): 6.400 kg
  • Maximale Nutzlast: 2.200 kg
  • Länge über alles: 16.560 mm
  • Spannweite: 16.970 mm
  • Höhe: 4.860 mm
  • Kabinenbreite: 1.350 mm
  • Kabinenhöhe: 1.550 mm
  • Kabinenlänge: 7.080 mm
  • Reiseflughöhe: 25.000 m
  • Take-off Distance: 671 m
  • Landestrecke: 450 m

PH-CGN
DO 228-212 NG
c/n : 8181
Baujahr : 2007

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Keine
Besatzung 1/3 Leistung 1.324 kW / 1.800 PS / 1.776 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 6.400
Tags
k.A.
Eingestellt am 04.09.2008 Hinzugefügt von eestii
Aufrufe 6278

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Niederlande (Netherlands)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Niederlande (Netherlands) ›