Einsatzfahrzeug: BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)

BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)
BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)
  • BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)
  • BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)
  • BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V34217 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BFU - Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (a.D.) Kennzeichen BS-29
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenSonstige
Wache Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Sonstige Institution
Klassifizierung Unfallhilfsfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Caravelle T4 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1999 Erstzulassung 1999
Indienststellung 1999 Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Einsatzfahrzeug der BFU (Bundestelle für Flugunfalluntersuchung) mit Sitz in Braunschweig.

Fahrgestell: Volkswagen Caravelle T4 TDI

Die BFU hat die Aufgabe, Unfälle und schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen in Deutschland zu untersuchen und deren Ursachen zu ermitteln.

Sonderausstattung:
• 2. Batterie unter Beifahrersitz
• Schrankeinbau im Heck
• Gitternetz im Heck
• Klapptisch im Fond
• Einzelsitze vorne, drehbar

edit (08/07/2011):
Fahrzeug 2011 ausser Dienst und versteigert.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

• Rundum-Tonkombination Hella RTK6-SL

Besatzung 1/1 Leistung 111 kW / 151 PS / 149 hp
Hubraum (cm³) 2.461 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.11.2008 Hinzugefügt von Team Hiscopter
Aufrufe 20219

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Sonstige

Alle Einsatzfahrzeuge aus Sonstige ›