Einsatzfahrzeug: Florian Lindenberg 61/01

Florian Lindenberg 61/01
Florian Lindenberg 61/01

Einsatzfahrzeug-ID: V33867 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lindenberg 61/01 Kennzeichen LI-2136
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernKempten
Wache FF Lindenberg i. Allgäu Zuständige Leitstelle Leitstelle Allgäu (KE, LI, OA, OAL, KF)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Rüstwagen-Kran Hersteller MAN
Modell 14.264 MA-LF Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2000 Erstzulassung 2000
Indienststellung 2000 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rüstwagen mit Kran (RW2-Kran) der Freiwilligen Feuerwehr Lindenberg im Allgäu.

Fahrgestell: MAN 14.264 MA
Ausbau: Rosenbauer

Ausstattung:

  • Gaswarngerät
  • Dräger „CMS“ Chipmesssystem
  • 3 Auffangbehälter je 3.000 Liter
  • 1 Auffangbehälter geschlossen 1.000 Liter
  • 1 Rettungswanne (teilbar)
  • 1 Erste Hilfe Rettungstasche
  • Motorkettensäge
  • Motor- und Elektroflex
  • Säbelsäge
  • Weberhydraulik
  • Div. Schaufeln und Besen
  • 2 Hebekissen Hubkraft 23 t
  • 2 Hebekissen Hubkraft 58 t
  • versch. Rohrdichtkissen
  • Be- und Entlüftungsgerät
  • Mineralölpumpe
  • Ölschadenausrüstung
  • Stromaggregat 25 kVA (Festeinbau)
  • Stromaggregat 8 kVA (Transportabel)
  • Seilwinde „Rotzler Treibmatic“ 5,0 t Zugkraft, 90 m Seillänge
  • Palfinger Kran „PK 9100“ mit Seilwinde 1,2 t / 52 m Seillänge
  • Lichtmast mit zwei 1.500 Watt Halogen Strahlern
  • 2 Halogen Strahler mit 1.000 Watt
  • 2 Halogen Strahler mit 1.500 Watt für Montage am Kran
  • Hurst Spreizer (Spreizkraft 138 kN)
  • Hurst Rettungsschere (Schneidkraft 695 kN)
  • 3 Rettungszylinder „Hurst“
  • 4 Steckleiterteile
  • 1 Handfunkgerät 2m
  • 1 Funkgerät 4m (Festeinbau)
Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage

• Federal-Signal P8000 (geteilt)
• Einbaublitzer (Heck)
• Hella BSX-Multi (Frontblitzer)
• Martin Presslufthörner

Besatzung 1/2 Leistung 191 kW / 260 PS / 256 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 22.11.2008 Hinzugefügt von Team Hiscopter
Aufrufe 7282

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Kempten

Alle Einsatzfahrzeuge aus Kempten ›