Einsatzfahrzeug: Florian Bremen 05/80-01

Florian Bremen 05/80-01
Florian Bremen 05/80-01
Blick in den Heckladeraum

Einsatzfahrzeug-ID: V197923 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bremen 05/80-01 Kennzeichen HB-2344
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BremenStadt Bremen
Wache BF Bremen FuRW 5 (RD) Zuständige Leitstelle Leitstelle Bremen (HB)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Gerätewagen-Sanität Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 414 CDI Auf-/Ausbauhersteller Eggers Fahrzeugbau GmbH
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2022 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen Rettung (GW-RETT) der Berufsfeuerwehr Bremen, stationiert an der Feuer- und Rettungswache 5 im Bremer Westen.

Im Dezember 2021 wurden zwei baugleichen Gerätewagen Rettung von der Firma Eggers Fahrzeugbau GmbH aus Brinkum in der Gemeinde Stuhr an die Feuerwehr Bremen ausgeliefert. Die beiden Fahrzeuge wurden an die Feuer- und Rettungswache 4 im Bremer Süden und an die Feuer- und Rettungswache 5 im Westen von Bremen stationiert. Im Jahr 2023 folgte noch das dritte Fahrzeug, stationiert ist es an der Feuer- und Rettungswache 2 im Bremer Osten.

Alle Fahrzeuge zusammen ersetzen den Abrollbehälter Rettungsdienst für den Einsatz bei Massenanfall von Verletzten (MANV). Jedes Fahrzeug wurde mit der Fahrzeugeinrichtung von ALUCA nach den Wünschen des Rettungsdienstes ausgebaut. Auf der Fahrerseite lagern Notfallrucksäcke, Einmal-, Rettungs- und Wärmedecken und die Sichtungstaschen für die verletzten Patienten. Auf der Beifahrerseite liegen ebenfalls Notfallrucksäcke und unter auf dem Schwerlastauszug stehen Beatmungsgeräte, Defibrillatoren C3 für den schnellen Einsatz bereit. Im Heckladeraum sind auf beiden Seiten Regale so aufgebaut worden, dass alle Geräteschaften gut verstaut sind. So lagern z.B. die 10 Schaufeltragen in einem speziellen Regal auf der rechten Seite. Auf der linken Seite liegen das Schnelleinsatzzelt mit Seitenwänden, Heizung und vielem Zubehör. Oberhalb stehen drei Transportboxen mit Zubehör für Sauerstoffflaschen und mehr. Weiter sind vier Blitzleuchten und vier Peli Akkuleuchten vorhanden.

Das Fahrzeug ist nicht fest besetzt, es wird im Einsatzfall von der diensthabenden Wachabteilung mit drei Personen besetzt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 414 CDI
  • Motorleistung: 105 kW bei 3.800 1/min (4-Zylinder Dieselmotor)
  • Drehmoment: 330 Nm bei 1.200 - 2.400 1/min
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 4.100 kg
  • Leergewicht: 2.850 kg
  • Achslast vorn / hinten: 1.860 / 2.430 kg
  • Länge: 5.940 mm
  • Breite: 2.100 mm
  • Höhe: 2.800 mm

Ausbau: Eggers Fahrzeugbau GmbH Brinkum/Stuhr
Beklebung: design112
Erstzulassung: 10.12.2021

Ausstattung u.a.:

  • ALUCA Fahrzeugeinrichtung
  • Ladehalterung für Akkus im Heckladeraum
  • Tetra Funkausrüstung
  • Schwerlastauszug auf der Beifahrerseite
  • zweite Seitentür
  • Rückfahrkamera
  • LED-Umfeldbeleuchtung

Beladung u.a.:

Fahrerseite:

  • 30 Einmalpatientendecken
  • 2 Wärmedecken Ready-Heat ll
  • 20 Rettungsdecken Blizzad EMS
  • 8 Notfallrucksäcke PVS/EVS
  • Vorsichtungstasche
  • Sichtungstasche
  • 2 Kindernotfallkoffer
  • Infusionslösung im Karton
  • Box Hygiene (20 Schutzkittel, je 20 FFP2/FFP3 Masken, je ein Paket Handschuhe S/M/L/XL)

Beifahrerseite:

  • 10 Erstversorgungssets
  • Transportbox Beatmung (12 Beatmungsbeutel, 36 Beatmungsmasken in S/M/L)
  • 8 Notfallrucksäcke PVS/EVS
  • NA-Rucksack
  • 3 Beatmungsgeräte Oyxlog 1000
  • 3 Defibrillatoren Corpuls C3

Heckladeraum:

  • Sauerstoffflasche 10 Liter auf Rollwagen
  • 3 Transportboxen Sauerstoff
  • 10 Faltleitkegel
  • 3 Faltsignale
  • Schnelleinsatzzelt
  • Seitenwände für SEZ
  • Befestigungen für SEZ
  • Zeltheizung mit Zubehör
  • Kanister Dieselkraftstoff
  • 4 Blitzleuchten
  • 2 Peli Powerpack
  • 4 Peli Akkuleuchten plus 4 Ersatzakkus
  • 10 Kopffixsiersets
  • 10 Schaufeltragen
  • 2 Taschen Stifnek/Trochanterschlinge
  • Feuerlöscher
  • Druckluftflasche für SEZ

Die Fahrzeuge stehen an folgenden Wachen:

  • HB-2344 als Florian Bremen 05/80-01 Baujahr 2021
  • HB-2345 als Florian Bremen 04/80-01 Baujahr 2021
  • HB-2346 als Florian Bremen 02/80-01 Baujahr 2023
Ausrüster design112
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Hänsch DBS 4000 
  • 2 Frontblitzer Whelen
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Druckkammerlautsprecher
  • Kennleuchte Hänsch Comet-B LED am Heck



Besatzung 1/2 Leistung 105 kW / 143 PS / 141 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.100
Tags
Eingestellt am 23.11.2023 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 9331

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stadt Bremen ›