Einsatzfahrzeug: Polizei - Plymouth Fury - FuStW

Polizei - Plymouth Fury - FuStW
Polizei - Plymouth Fury - FuStW
  • Polizei - Plymouth Fury - FuStW
  • Polizei - Plymouth Fury - FuStW
  • Polizei - Plymouth Fury - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V194988 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Polizei - Plymouth Fury - FuStW Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesFilmfahrzeuge
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Sonstige Polizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Plymouth
Modell Fury Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 1968 Erstzulassung 1968
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Film-Funkstreifenwagen der US Amerikanischen Sitcom "The Andy Griffith Show", spielend in der Fiktiven Stadt Mayberry im US Bundesstaat North Carolina, eingesetzt beim Fiktiven Mayberry Sherrif Department.

Fahrgestell: Plymouth
Modell: Fury II 4 Door Sedan 318 V8

Technische Daten:

  • Baujahr: 1968
  • Motor: 4-Takt Ottomotor
  • Hubraum: 5.210 ccm
  • Leistung: 171 kW / 232 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h 
  • Länge: 5.410 mm
  • Breite: 1.974 mm
  • Höhe: 1.407 mm (Ohne Warnanlage)

Infos zur Serie: 

Die "Andy Griffith Show" ist eine US-Amerikanische Sitcom, die von Desilu Productions (zuletzt Paramount Television) für CBS produziert wurde. Zwischen 1960 und 1968 entstanden 249 Episoden, verteilt auf acht Staffeln.

Die Filme spielen in der fiktiven Südstaaten-Kleinstadt Mayberry, North Carolina, wo der von Andy Griffith gespielte Andy Taylor als verwitweter Sheriff seinen Dienst versieht.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Andy_Griffith_Show ) .

Das Fahrzeug befindet sich nun im Besitz der Moviecars.de und steht zurzeit vor einem Restaurant mit US Typischen Speisen als Eyecatcher

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rote Drehspiegelleuchten Typ Federal Signal Model 11
  • 2 Lautsprecher Federal Signal CP 25
  • Roter Frontblinker (Links beim Fahrer)
Besatzung 1/1 Leistung 171 kW / 232 PS / 229 hp
Hubraum (cm³) 5.210 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.09.2023 Hinzugefügt von Nico Lindner
Aufrufe 3098

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Filmfahrzeuge

Alle Einsatzfahrzeuge aus Filmfahrzeuge ›