Einsatzfahrzeug: Florian Alt Jabel 84 44/26-01

Florian Alt Jabel 84 44/26-01
Florian Alt Jabel 84 44/26-01

Einsatzfahrzeug-ID: V183913 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Alt Jabel 84 44/26-01 Kennzeichen LUP-LK 619
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Mecklenburg-VorpommernLudwigslust-Parchim (LUP, HGN, LBZ, LWL, PCH, STB)
Wache FF Alt Jabel Zuständige Leitstelle Leitstelle Westmecklenburg (LUP, NWM, SN, HWI, LWL, PCH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Tatra
Modell T815-7 4x4 Auf-/Ausbauhersteller THT
Baujahr 2021 Erstzulassung 2022
Indienststellung 2022 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug 5000-Waldbrand Typ Brandenburg (TLF 5000-W BB) der Freiwilligen Feuerwehr Alt Jabel.

Durch das Land Brandenburg wurde 2021 die Beschaffung einer Serie von 35 Tanklöschfahrzeugen 5000-Waldbrand Typ Brandenburg (TLF 5000-W BB) initiiert, die THT auf hochgeländegängige Fahrgestelle vom Typ Tatra Force T815 aufbauen sollte. Diesem Vorhaben schloss sich auch das benachbarte Mecklenburg-Vorpommern an und orderte weitere elf Fahrzeuge, womit im Jahr 2021 insgesamt 46 TLF 5000-W BB von den beiden Bundesländern beschafft wurden. Für die Abwicklung der gesamten Beschaffung zeichnete sich auf deutscher Seite die Metallbau & Fahrzeughandel Friedrich GmbH & Co. KG verantwortlich. Die Auslieferung der Fahrzeuge an ausgewählte Wehren in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erfolgte Anfang 2022 durch die jeweiligen Bundesländer.

Die TLF 5000-W BB stellen eine Ergänzung der konventionellen Löschfahrzeuge im Bereich der Vegetationsbrandbekämpfung dar und wurden eigens für diesen Zweck als Spezialfahrzeug konzipiert. Sie eignen sich ausdrücklich für den Einsatz in unwegsamen Gelände.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Tatra Force T815-7 4x4
  • Motorleistung: 291 kW bei 2.100 1/min (6-Zylinder Dieselmotor Cummins L9E6D400)
  • Hubraum: 8.900 cm³
  • Antrieb: Allradantrieb, 4x4
  • Getriebe: 6-Gang-Automatikgetriebe Allison 4500
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
  • Leergewicht: 12.075 kg
  • Achslasten vorne / hinten: 9.000 / 10.000
  • Länge: 8.095 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 2.980 mm
  • Wattfähigkeit: 1.200 mm

Aufbau: THT

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar) mit Pump & Roll Betrieb
  • Druckzumischanlage
  • Löschwassertank 4.800 l
  • Schaummitteltank 180 l Class A
  • Hitzegeschützter Fahrzeugunterboden
  • Reifendruckregelanlage
  • Höhenverstellbares Fahrwerk
  • Rückfahrkamera
  • Verkehrswarnanlage
  • Standheizung
  • Seilwinde Sepson H60 zur Selbstbergung
  • Schaum- / Wasserwerfer an der Front mit Fernbedienung im Fahrerhaus
  • Schaum- / Wasserwerfer auf dem Aufbaudach, manuell zu bedienen
  • Lichtmast
  • Motorkettensäge
  • Diverse Brechwerkzeuge, u.a. Halligan-Tool
  • Diverse Räumwerkzeuge
  • 2 Verkehrswarnleuchten
  • 4 Leitkegel 750 mm
  • Schnellangriff bestehend aus in Buchten gelegtem C-Druckschlauch mit C-Hohlstrahlrohr
  • 4 B-Druckschläuche
  • 6 C-Druckschläuche
  • Standrohr 2B und Hydrantenschlüssel
  • 2 Systemtrenner
  • Sammelstück A-3B
  • Verteiler B-CBC
  • 2 C-Hohlstrahlrohre
  • C-Mehrzweckstrahlrohr
  • B-Mehrzweckstrahlrohr
  • Kombischaumrohr M4/S4
  • Löschrucksäcke
  • Kleinlöschgeräte
  • 2 Pressluftatmer
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • Verbandskasten

Ein recht herzliches Dankeschön an das Team der FF Alt Jabel für den sehr kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Holomý-Electronics VML(C) 024L
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer SoundOff Signal Bolt 2
  • 2 Kennleuchtenmodule Holomý-Electronics LED B 44-II am Heck
Besatzung 1/2 Leistung 291 kW / 396 PS / 390 hp
Hubraum (cm³) 8.900 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 31.08.2022 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 2269

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ludwigslust-Parchim (LUP, HGN, LBZ, LWL, PCH, STB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ludwigslust-Parchim (LUP, HGN, LBZ, LWL, PCH, STB) ›