Einsatzfahrzeug: Florian Friedrichshafen 01/23 (a.D.)

Florian Friedrichshafen 01/23
Florian Friedrichshafen 01/23
  • Florian Friedrichshafen 01/23
  • Florian Friedrichshafen 01/23

Einsatzfahrzeug-ID: V18389 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Friedrichshafen 01/23 (a.D.) Kennzeichen FN-2097
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergBodenseekreis (FN)
Wache FF Friedrichshafen Abt. Friedrichshafen Zuständige Leitstelle Leitstelle Bodensee (FN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell 14.264 MA-LF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1997 Erstzulassung 1997
Indienststellung 1998 Außerdienststellung 2016
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen, stationiert an der Hauptfeuerwache.

Fahrgestell: MAN 14.264 MA-LF

Baujahr: 1997
Indienststellung: 11.01.1998

Aufbau: Ziegler

Löschtechnische Eigenschaften:

  • Pumpe Ziegler FP 16/8 1600 l/min bei 8 bar
  • Wassertank 2400 l

Beladung:

Geräteraum G1:

  • CO² Feuerlöscher
  • Wasserssauger
  • HiPress Kleinlöschgerät
  • 4x A-Saugschlauch
  • Absperrband
  • Äxte
  • Blitzleuchten
  • Pylonen
  • Tauchpumpe mit Zubehör
  • Radschuh
  • Auffangwannen
  • Wasserabschieber
  • Spaten

Geräteraum G2:

  • Hydraulischer Rettungssatz Fa. Weber bestehend aus Hydraulikagreggat, Schere S180, Kombigerät SPS 330 und Rettungszylinderb RZ 1-3
  • ABC-Feuerlöscher
  • Standrohr
  • Mittelschaumpistole
  • Zumischer Z4 R
  • 6x Schaummittelbehälter á 20l
  • Schwelleraufsatz für Rettungszylinder
  • Unterbaukeile
  • Stativ
  • Zubehör Technische Hilfeleistung
  • Zubehör Rettungssatz
  • Blechaufreiser
  • ein Paar Schachthaken
  • Ansaugschlauch für Schaumittelbehälter
  • Oberfluhrhydrantenschlüssel
  • Unterfluhrhydrantenschlüssel
  • Kupplungsschlüssel ABC
  • Schaumrohr
  • Brechstange
  • Kübelspritze

Geräteraum G3:

  • 2x Pressluftamter
  • 4x Atemschutzmaske
  • 4x Schlauchtragekorb C
  • Rauchschutzvorhang
  • C-Hohlstrahlrohre
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Schnittschutzkleidung
  • Löschdecke
  • 1x B-Schlauch
  • 1x C-Schlauch
  • Schnellangriffsverteiler mit B-Schlauch 20m und Verteiler B-CBC mit Übergangstück C

Geräteraum G4:

  • 2x Kabeltrommel
  • Stromerzeuger
  • formstabiler Schnellangriffsschlauch mit C-Hohlstrahlrohr
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • 5x B-Schlauch 20m
  • Mehrzweckstrahlrohre (je 1x B, C, D)
  • Benzinkanister
  • Schnellangriffsverteiler mit B-Schlauch und Verteiler B-CBC und Übergangstück C,
  • Stützkrümmer

Geräteraum GR:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler
  • Kupplungsschlüssel ABC
  • Übergangstücke (gesamt 5 Stk: A-B, B-C, C-D)
  • Füllschlauch B 5m
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb
  • Sammelstück A 2B
  • Leinenbeutel
  • Lichtmast Geroh 2x 1000 W

Das Fahrzeug wurde nach einem Defekt an der Elektronik 2016 verkauft, 2018 Ersatz durch HLF 10.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

• Bosch RKLE 150
• Hänsch Typ 40 (Frontblitzer)
• Einbaublitzer am Heck
• Martin Presslufthörner

Besatzung 1/5 Leistung 191 kW / 260 PS / 256 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.500
Tags
Eingestellt am 05.08.2009 Hinzugefügt von Team Hiscopter
Aufrufe 3515

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bodenseekreis (FN)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bodenseekreis (FN) ›