Einsatzfahrzeug: Akkon Celle 51/83-01

Akkon Celle 51/83-01
Akkon Celle 51/83-01
  • Akkon Celle 51/83-01
  • Akkon Celle 51/83-01

Einsatzfahrzeug-ID: V181146 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Celle 51/83-01 Kennzeichen CE-JU 51
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenCelle (CE)
Wache JUH RW Eschede Zuständige Leitstelle Leitstelle Celle (CE)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 516 CDI Auf-/Ausbauhersteller Ambulanz Mobile (Schönebeck)
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW) der Johanniter Unfall-Hilfe Celle.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 516 Sprinter CDI
  • Motorleistung: 120 kW bei 3.800 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.500 kg
  • Länge: 6.600 mm
  • Breite: 2.145 mm
  • Höhe: 2.880 mm
  • Radstand: 3.665 mm

Aufbau: Ambulanzmobile Schönebeck, Modell Tigis Europa

Die Johanniter in Celle verfügen über zwei Rettungswagen, die an der bundesweiten Johanniter Kamapgne "GaffenTötet" teilnehmen.

Dafür wurden im Jahr 2021 beide Rettungswagen der Johanniter -Unfall-Hilfe e.V. Celle mit dem neuen Design beklebt. Durch das sehr auffällige QR-Code-Muster bekommen Schaulustige, die den Rettungswagen mit ihrem Smartphone fotografieren, einen automatischen Warnhinweis: "Gaffen Tötet!"

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Integral-Lösung Hänsch Tigis-Europa an der Front
    • je Seite drei Träger mit insgesamt neun Hochleistungs-LEDs
    • in den Hauben darunter befindet sich je ein Träger mit drei Hochleistungs-LEDs
    • zwei übereinanderliegende Blaulichtstreifen. Der obere beinhaltet Zusatzblitzer mit 12 Hochleistungs-LEDs
  • Kreuzungsblitzer Standby KB1 HT-1, bestehend aus:
    • 6 LED-Kennleuchten Standby BL 88
  • 2 Druckkammerlautsprecher
  • 4 Kennzeichenblaulichter FA. Raptors LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Seitenblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Integral-Lösung Tigis-Europa am Heck
    • ein Lichtmodul je Seite und ein Modul in der Mitte
    • in den außenliegenden Modulen sind je Seite ein Träger mit insgesamt neun Hochleistungs-LEDs und Blinklicht-LEDs integriert
    • mittig befinden sich zwei gelbe Sputnik-LEDs zur rückwärtigen Absicherung und zwei blaue Sputnik-LEDs
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
Eingestellt am 06.06.2022 Hinzugefügt von Nico Lindner
Aufrufe 3692

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Celle (CE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Celle (CE) ›