Einsatzfahrzeug: Florian Zwickau-Planitz 15/24-01

Florian Zwickau-Planitz 15/24-01
Florian Zwickau-Planitz 15/24-01
  • Florian Zwickau-Planitz 15/24-01
  • Florian Zwickau-Planitz 15/24-01

Einsatzfahrzeug-ID: V177769 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Zwickau-Planitz 15/24-01 Kennzeichen Z-FW 127
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenZwickau (Z, GC, HOT, WDA)
Wache FF Zwickau-Planitz Zuständige Leitstelle Leitstelle Zwickau (V, Z)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 18.340 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) der Feuerwehr Stadt Zwickau, Freiwillige Feuerwehr Planitz

Die Stadt Zwickau beschaffte 2017 im Rahmen einer Ersatzbeschaffung für zwei Tanklöschfahrzeuge auf IFA W50 zwei Tanklöschfahrzeuge TLF 4000 für die Feuerwehren Auerbach und Planitz. Als Fahrgestell entschied man sich für MAN Truck & Bus Deutschland AG, welche einen TGM 18.340 4x4 BB lieferten. Den Aufbau realisierte die Rosenbauer Group auf Basis des AT3. Am 18. September 2017 erfolgte die Abholung und Überführung nach Zwickau.
Vorgänger: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/59114/
2. TLF: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/160921/

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4x4 BB
  • Motor: 6-Zylinder-Reihen-Dieselmotor
  • Motorleistung: 250 kW / 340 PS bei 3.800 U/min
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Max. Drehmoment: 1.150 Nm
  • Getriebe: automatisiertes MAN 12 Gang Schaltgetriebe mit Sonderprogram Feuerwehr für höhere Schaltdrehzahlen und kürzere Schaltzeiten
  • Länge: 7.600 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.350 mm
  • Radstand: 4.200 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 18.000 kg

Aufbau:

  • Rosenbauer Aufbau in AT 3-Bauweise (Aluminium Technologie 3. Generation) mit 7 Geräteräumen
  • begehbares Aufbaudach
  • festeingebauter Löschwasserbehälter mit einem Volumen von 5.000 l
  • festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe Normaldruck, FPN 10-3500, Rosenbauer N 35, 3.500 l/Min bei 10 Bar, Bedienung über Touchscreen des Rosenbauer LCS 2.0 (Logic controll System)
  • festeingebauter Schaummittelbehälter mit 500 l Mehrbereichschaummittel Class A
  • festeingebautes Druck-Schaumzumischsystem Rosenbauer Digimatic 42, Arbeitsbereich 0,1 - 42 l/min bei 10 Bar
  • festeingebauter Lichtmast Rosenbauer Typ Flexilight LED mit 8 LED Strahler a´43 W und 2.000 lm, um 360 ° stufenlos drehbar, stufenlose Neigung um 180 °, Fokusstellung -2° bis +30° für eine Umfeldbeleuchtung, Bedienung per Kabelfernbedienung
  • fest eingebauter Anschluss für einen Leader Dachwerfer mit Steuerkonsole

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe N35 / FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank: 5.000 l
  • Schaumtank 500 l
  • Dachwerfer RM24M
  • Lichtmast FLEXILIGHT LED

Herzlichen Dank an die Kameraden für die Ermöglichung der Fotos!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Warnbalken Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten am Heck
Besatzung 1/2 Leistung 250 kW / 340 PS / 335 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 20.02.2022 Hinzugefügt von tom.stuewe
Aufrufe 1887

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Zwickau (Z, GC, HOT, WDA)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Zwickau (Z, GC, HOT, WDA) ›