Einsatzfahrzeug: Rotkreuz München 61/75-01

Rotkreuz München 61/75-01
Rotkreuz München 61/75-01

Einsatzfahrzeug-ID: V174848 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz München 61/75-01 Kennzeichen M-RK 7501
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernMünchen-Land
Wache BRK BS Ismaning Zuständige Leitstelle Leitstelle München-Land (M)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
Klassifizierung Großraum-Rettungswagen Hersteller Neoplan
Modell N 4411 Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2004 Erstzulassung 2004
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Großraumrettungswagen des BRK Ismaning.

Der als Sonderfahrzeug zugelassene Bus kann mit dem Führerschein Klasse C gefahren werden. Er wurde in der Corona-Zeit viel als mobiles Impf- und Testzentrum genutzt. Möglich gemacht hat ihn die finanzielle Unterstützung des Ismaninger Sanitätsdienst Unterstützungsverein e.V.. Der ehemalige Linienbus wurde in Eigenregie ausgebaut. Die Mobile Sanitätsstation ist in vier Bereiche gegliedert. Der hintere Bereich dient als Aufenthaltsraum der Helfer mit einer kleinen Küche und einem Büroarbeitsplatz davor. Im mittleren Bereich ist der große Behandlungsbereich, in dem mehrere Patienten gleichzeitig versorgt und betreut werden können. Die Versorgung von bis zu zwei liegend und drei weitere sitzenden Patienten ist möglich. Im vorderen Bereich ist die Fahrerkabine mit Sitzplätzen für Begleitpersonen bzw. kann dies als Wartebereich genutzt werden.

Der Bus ist medizinisch vergleichbar einem RTW ausgestattet und verfügt über einen Behandlungswagen, der mit allen notwendigen Materialien und Medikamenten zur Versorgung mehrerer Patienten ausgestattet ist.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Neoplan Centroliner N 4411
  • Getriebe: Automatikgetriebe
  • Länge: 10.200 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.340 mm

Ausbau: Eigenausbau

Ausbauaufteilung in:

  • Fahrerteil mit Beifahrersitzplätzen,
  • Behandlungsabteil mit fester Patientenliege
  • Besprechungsteil mit Tisch Küchenabteil

Ausstattung:

  • Reisebussitze mit Sicherheitsgurt
  • Küchenbereich
  • Einbauschränke
  • festen Patientenliege
  • mobile Patiententrage
  • Schiller Touch 7 EKG mit Defibrillator
  • Absaugpumpe elektrisch
  • 2 Notfallrucksäcke
  • 2 Sauerstoffmodule
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Scheibenblitzer
  • Hänsch Typ 620 E-Horn
Besatzung 1/7 Leistung 180 kW / 245 PS / 241 hp
Hubraum (cm³) 6.370 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 17.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 18.10.2021 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 1732

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus München-Land

Alle Einsatzfahrzeuge aus München-Land ›