Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Stade 41/85-22

Rotkreuz Stade 41/85-22
Rotkreuz Stade 41/85-22
  • Rotkreuz Stade 41/85-22

Einsatzfahrzeug-ID: V174779 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Stade 41/85-22 Kennzeichen STD-R 8522
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenStade (STD)
Wache DRK OV Buxtehude Zuständige Leitstelle Leitstelle Stade (STD)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 519 BlueTEC Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen des DRK Kreisverband Stade.

Das Fahrzeg wurde gebraucht beschafft und durch die Firma G&G in Hannover komplett aufbereitet, neu lakiert und nach Vorgaben der DRK Bereitschaft Buxtehude neu beklebt. Es handelt sich um einen ehemaligen Bayern-RTW der 9. Generation.

Die 9. Generation (RTW BY 2017) gibt es in zwei Varianten:

  • Straßenfahrgestell - RTW BY 2017 4x2: Mercedes Benz Sprinter 519 BlueTEC // Hinterachsantrieb
  • Allradfahrgestell - RTW BY 2017 4x4: Mercedes Benz Sprinter 519 BlueTEC 4x4 // Hinterachsantrieb, zuschaltbarer Allradantrieb & elektronische Traktionskontrolle (4-ETS)

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 519 BlueTEC, NCV 3 Facelift
  • Fahrwerk: Querblattfeder (VA) // Parabolische Blattfeder (HA)
  • Leistung: 140 kW / 190 PS (440 Nm bei 1.400-2.400 U/min)
  • VMax: 130 km/h (sowohl 4x2, als auch 4x4 Version, da elektr. abgeriegelt)
  • Hubraum: 2.987 cm³
  • Radstand: 3.665 mm
  • Länge: 6.500 mm
  • Breite: 2.170 mm
  • Höhe: 2.860 mm (4x2-Version)
  • Höhe: 2.900 mm (4x4-Version)
  • Zul. GG: 4.600 kg
  • Baujahr: 2016
  • 7-Gang Automatikgetriebe "7G-TRONIC PLUS" (4x2-Version)
  • 5-Gang Automatikgetriebe (4x4-Version)

Aufbau:

  • Ausbau: Wietmarscher-Ambulanz-Sonderfahrzeuge GmbH (WAS)
  • Kofferaufbau in Sandwich-Bauweise
  • Umfeldbeleuchtung links, rechts, hinten (LED; getrennt schaltbar)
  • seitliche Schiebetür für Zugang in den Behandlungsraum mit el. Trittstufe
  • Rückfahrkamera Waeco (Farbe)
  • Seitenkamerasystem
  • RTW Typ C nach EN 1789
  • Klimaanlage Fahrerkabine und Patientenraum
  • Konturbeklebung nach ECE-R 104
  • 230V-Heizlüfter
  • Zuheizer mit Standheizungsfunktion Fahrerraum
  • Wärmetauscher Patientenraum
  • Wechselrichter 230 V / 1.800 W Sinus
  • Airlineschienen im Aufbauboden (z.B. für ECMO)
  • Zusätzliches Zentralbedienfeld für linken Betreuersitz
  • Schwenkhalterung NIDA-Pad (linker Betreuersitz)
  • Deckenableitung (EKG, SpO², NIBP)
  • Fach für Thermodrucker im Patientenraum
  • Innenbeleuchtung vollständig in LED (inklusive blauem Licht)
  • Digitale DCF77-Funkuhr im Pat. Raum

Medizinische Beladung:

  • Notfallrucksack
  • Verbandkasten nach DIN
  • Sondermaterialkoffer
  • Lifepak 15 mit 6- und 12-Kanal-EKG, Datenübertragung, Masimo Pulsoxymetrie, Kapnographie, nichtinvasive Blutdruckmessung, Defibrillator, transkutanes Pacing "Bayern-EKG"
  • Notfallrespirator Oxylog 1000
  • Weinmann Accuvac Absaugpumpe
  • Spritzenpumpe Braun Pilot A2 oder Braun Space
  • KED-System
  • Vakuum Arm- & Beinschienen
  • Vakuummatratze
  • Schaufeltrage und Spineboard
  • Stryker M1 Fahrtrage
  • Tragestuhl
  • Umlagerungshilfe
  • Tragetuch

Technik/PSA/Funk:

  • 4m BOS Teledux 9 (analog) mit zweiter Sprechstelle im Patientenraum
  • Sepura TETRA MRT mit zweiter Sprechstelle im Patientenraum und HRT
  • Radio mit CD-Player
  • Navigationssystem mit Einsatzdatenbeschickung und Ortung durch die Leitstelle "Telematik I"
  • NIDApad (NotfallInformation- und DokumentationsAssistent) "Telematik II" (Dokumentation, Abrechnung, Datenübertragung, Klinik-Voranmeldung und weitere Funktionen in einem Tablet PC)
  • Unfalldatenschreiber (UDS)
  • Rettungsleine
  • Brecheisen
  • Bolzenschneider
  • Feuerlöscher Pulver 6kg
  • Handlampe Akkubetrieb
  • Handscheinwerfer 12V Bordnetz
  • Feuerwehrhandschuhe
  • Feuerwehrhelme
  • DIN Warnwesten
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x FG Hänsch Nova LED Kennleuchten
  • 2x FG Hänsch Comet-B LED Kennleuchten am Heck
  • 2x Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 2x FG Hänsch DKL 604 Druckkammerlautsprecher
  • FG Hänsch Typ 624 Sondersignalanlage mit Stadt/Landschaltung
  • Pressluftfanfarenanlage Max Martin 2298 GM
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.600
Tags
Eingestellt am 15.10.2021 Hinzugefügt von Nico Lindner
Aufrufe 862

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stade (STD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stade (STD) ›