Einsatzfahrzeug: WHV-P 989E - VW Passat Variant - FuStW

WHV-P 989E - VW Passat Variant - FuStW
WHV-P 989E - VW Passat Variant - FuStW
  • WHV-P 989E - VW Passat Variant - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V173084 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname WHV-P 989E - VW Passat Variant - FuStW Kennzeichen WHV-P 989E
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Niedersachsen
Wache PI Wilhelmshaven/Friesland Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Volkswagen
Modell Passat B8 Variant Auf-/Ausbauhersteller Volkswagen
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen der Polizei Niedersachsen, ausgeliefert seit Juli 2016.
Dieses Fahrzeug wird im Bereich der Polizeiinspektion Wilhelmshaven eingesetzt.

Fahrgestell:
Volkswagen Passat B8 GTE Variant 1.4 TSI

  • 6-Gang-DSG-Getriebe
  • Leistung Verbrennungsmotor: 115 kW / 156 PS bei 5.000 U/min
  • Leistung Elektromotor: 85 kW / 115 PS
  • max. Leistung kombiniert: 160 kW / 218 PS
  • Hubraum: 1.395 ccm
  • Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h
  • Länge: 4.767 mm
  • Breite: 1.832 mm
  • Höhe: 1.686 mm
  • Leermasse: 1.735 kg
  • zul. Gesamtmasse: 2.250 kg

Ausbau:
Volkswagen

Seit Juli 2016 sind in Niedersachsen insgesamt 12 dieser Volkswagen Passat GTE, sogenannte Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge, an die Polizei übergeben worden. Die Beschaffung wurde vom niedersächsischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität unterstützt.
Diese Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge fahren ca. 50 km mit Elektrostrom, danach schalten sie auf Verbrennungsmotor um. Auch ein kombinierter Fahrmodus, in dem sich Elektro- und Verbrennungsmotor ergänzen, ist möglich. Beim Bremsen gewinnt der Passat GTE in allen Betriebsmodi Energie zurück, die in die Hochvoltbatterie eingespeist und zum Fahren wieder genutzt werden kann.
Die Fahrzeuge sind in der Grundfarbe Weiß ausgeliefert und haben zusätzlich zur blauen Beklebung eine gelbe Beklebung nach VESBA.
Diese Fahrzeuge sind als vollwertige Funkstreifenwagen einsetzbar. Sie werden in der Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg eingesetzt.

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Lichtbalken Standby-Pintsch ZIRKON
  • Frontblitzer Standby L54
  • Heckblitzer Standby BL88-E Bulls Eye in der Heckklappe
  • Tonfolgeanlage Hänsch 614 mit
    abgesetztem Druckkammerlautsprecher DKL 604
Besatzung 1/1 Leistung 160 kW / 218 PS / 215 hp
Hubraum (cm³) 1.395 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.250
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.08.2021 Hinzugefügt von wbarnitzke
Aufrufe 1543

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Niedersachsen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Niedersachsen ›