Einsatzfahrzeug: Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF

Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF
Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF
  • Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF
  • Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF
  • Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF
  • Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF

Einsatzfahrzeug-ID: V172791 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Jihlava - HZSP Bosch Diesel - HTLF Kennzeichen 5J2 6621
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Vysočina (Region Hochland)
Wache HZSP Bosch Diesel Jihlava Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Hilfeleistungstanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 18.320 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2021 Erstzulassung 2021
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ein im Juli 2021 neu in Dienst gestelltes HTLF der Werkfeuerwehr BOSCH Jihlava, einer tschechischen Tochterfirma von BOSCH, die vor allem im Bereich Maschinenbau tätig ist.

Betreiber:
Die 2005 gegründete Werkfeuerwehr ist für das aus mehreren Einzelkomplexen bestehende Areal des Unternehmens am Rande der tschechischen Stadt Jihlava zuständig.
Das Betreiberkürzel HZSP gliedert sich auf in HZS - Hasičský záchranný sbor, Berufsfeuerwehr und den Buchstaben "P" für Podnik(u) = Werk.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.320 4x4 
  • Motorleistung: 235 kW bei 1.900 1/min (6-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
  • Länge: 8.780 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.460 mm
  • Radstand: 4.525 mm

Aufbau: Rosenbauer, Leonding
Typ: AT

Auszug aus der Ausstattung:

Feuerlöschkreiselpumpe:

  • Kombinierte Normal-/Hochdruckpumpe Rosenbauer NH 35
  • Schaumvormischsystem Rosenbauer FIXMIX
  • Druckluftschaumanlage Rosenbauer CONTI CAFS 1600/4800 Sky CAFS
  • Schaummittelpumpe KSB Movitec VSF10B-11 mit einer Leistung von 120 l/min bei 10 bar
  • Tankfüllstandsanzeige für Wasser- und Schaummitteltank links und rechts an der Kabine

Löschmittel:

  • Wassertank 2.400 l
  • Schaummitteltank 1.000 l
  • 180 kg CO² in sechs Flaschen zu je 30 kg

Ausstattung u.a.:

  • Schleuderketten
  • Rückfahrkamera
  • Klimatisierte Kabine
  • Drehtreppe unter den Mannschaftsraumtüren
  • Standheizung WEBASTO Air Top Evo 3900
  • Elektrische Fensterheber
  • Mannschaftsraum mit vier Sitzplätzen mit vier Halterungen für Pressluftatmer
  • LED-Beleuchtung in der Kabine für Nachtbetrieb auf rot umschaltbar
  • ferngesteuerter Rosenbauer Wasser-/Schaumwerfer RM 25 C mit einer Leistung von 2.500 l/min und einer effektiven Wurfweite von 67 m, aus der Fahrerkabine steuerbar
  • Hochdruckschnellangriffseinrichtung mit Pistolenstrahlrohr Rosenbauer Nepiro
  • CO²-Schnellangriffseinrichtung
  • Seilwinde Maxwald mit einer Zugkraft von 54 kN, Seillänge 35m
  • Spannungswandler
  • Stromschnellangriff mit Verteilerbox
  • Umfeldbeleuchtung
  • pneumatisch ausfahrbarer Flexi-Light-Lichtmast mit acht LED-Scheinwerfern, max. Höhe 2.330 mm über Aufbaudach
  • Schwenkbare Aufnahme für zwei Ein-Personen-Haspeln am Heck
  • Hygieneboard mit Druckluftpistole

Auszug aus der Beladung:

  • Stromerzeuger Rosenbauer
  • 2 Leitungsroller
  • Akkubetriebener Rüstsatz Weber Rescue Systems mit Kombigerät
  • Motortrennschleifer
  • Tauchpumpe Rosenbauer
  • Wassersauger
  • Brechwerkzeuge
  • Ein-Personen-Haspel mit Ölbindemittel
  • Rüstholz
  • Faltleitkegel
  • A-Saugschläuche und saugseitige Armaturen
  • Ein-Personen-Haspel mit B-Druckschlauch
  • Schnellangriffsverteiler
  • 7 B-Druckschläuche
  • 3 Schlauchtragekörbe mit C-Druckschläuchen
  • 5 C-Druckschläuche
  • 3 C-Hohlstrahlrohre
  • B-Hohlstrahlrohr
  • Mittelschaumrohr
  • Schwerschaumrohr
  • Schaumaufsatz für Pistolenstrahlrohr Rosenbauer Nepiro
  • B-Hydroschild
  • B-Druckbegrenzungsventil
  • Feuerlöscher
  • Überdrucklüfter Leader
  • 2 Pressluftatmer in der Kabine
  • Notfallrucksack
  • Spineboard
  • 4-teilige Steckleiter

Die Steuerung der Pumpe erfolgt elektronisch über ein Rosenbauer Logic Control-System mit Farbdisplay. Ein automatischer Pumpendruckregler und eine automatische zentrale Pumpenentleerung mit pneumatischer Entlüftung sind Standard. Eine automatische Tanküberlaufkontrolle mit Volumenbegrenzung bei 95 % gehört ebenso zur Ausstattung.

Fahrzeugbezeichnung / Klassifizierung:

Die tschechische Bezeichnung des Fahrzeugs lautet CAS 30/2400/1000/180. CAS steht hierbei für "Cisternová automobilová stříkačka" - das Äquivalent zum deutschen TLF. Die 30 kennzeichnet die Pumpenleistung von 3.000 l/min, die weiteren Werte die Menge mitgeführter Löschmittel:

  • 2400 = 2.400l Wasser
  • 1000 = 1.000l Schaummittel
  • 180 = 180 kg CO2

Die mitgeführten Löschmittel würden für eine deutsche Klassifizierung als Universallöschfahrzeug (ULF) sprechen, die technische Ausstattung und Gesamtkonzeption machen das Fahrzeug jedoch am ehesten mit einem deutschen HTLF vergleichbar.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten an Front und Heck in blau / rot
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL in balu / rot
  • E-Horn / Sirene
Besatzung 1/5 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 02.08.2021 Hinzugefügt von kow
Aufrufe 2662

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Vysočina (Region Hochland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Vysočina (Region Hochland) ›