Einsatzfahrzeug: NRW4-1325 - MB Sprinter 315 CDI - RTW

NRW4-1325 - MB Sprinter 315 CDI - RTW
NRW4-1325 - MB Sprinter 315 CDI - RTW
  • NRW4-1325 - MB Sprinter 315 CDI - RTW

Einsatzfahrzeug-ID: V172750 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname NRW4-1325 - MB Sprinter 315 CDI - RTW Kennzeichen NRW4-1325
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-Westfalen
Wache BePo NRW Bochum Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 315 CDI Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW) der nordrhein-westfälischen Bereitschaftspolizei.

Stationiert ist das Fahrzeug bei der 1. Technischen Einsatzeinheit (1. TEE NRW) in Bochum, besetzt wird es durch den polizeiärztlichen Dienst.

Genutzt wird das Fahrzeug zum Eigenschutz der Beamtinnen und Beamten bei allen Arten von größeren Einsätzen, wie Demonstrationen und Veranstaltungen mit erhöhtem Sicherheitsrisiko. Auch Einsätze der polizeilichen Tauchergruppe werden begleitet.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 315 CDI (NCV 3)
Ausbau:
Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)

Technische Daten:

  • Leistung: 110 kW / 150 PS bei 3.800 U/min
  • Hubraum: 2.148 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 149 km/h
  • zul. Gesamtgewicht: 3.800 kg

Medizinische Ausstattung u.a.:

  • Notfall-Rucksack
  • Notfall-Koffer Baby-Kinder
  • Sauerstoffbrett
  • EKG, tragbar
  • AED
  • Pulsoximeter
  • Krankenkraftwagen-Verbandkasten
  • Krankentrage, mit Fahrgestell
  • Einmal-Bettwäsche
  • Wärmedecken
  • Vakuummatratze mit Handpumpe
  • Schaufeltrage
  • Rettungsstuhl
  • Bergetuch
  • 2 Immobilisationskragen für Kinder, verstellbar
  • 2 Immobilisationskragen für Erwachsene, verstellbar
  • Schienensatz zur Ruhigstellung von Knochenbrüchen
  • Satz Replantat-Notfallsets Hand
  • Satz Replantat-Notfallsets Bein
  • Blutdruckmessgerät mit verschiedenen Manschettengrößen
  • Stethoskop
  • tragbares Pulsoximeter mit Zubehör
  • Thermometer
  • Druckinfusionsgerät (Manschette) mit Handpumpe und Manometer
  • 2 x Sauerstoffflasche 10 Liter, 200bar mit Druckminderer
  • Satz Magenspülgarnitur
  • Abwurfbox
  • Einweg-Nierenschalen
  • Brechbeutel aus Natronpapier
  • Urinflasche

Das Fahrzeug ist durch Spezialglas und Teflonverkleidung besonders gegen Vandalismus und Übergriffe geschützt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hänsch DBS 3000
  • 1 Heckkennleuchte Hänsch Comet
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik pico
Besatzung 1/1 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.148 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 31.07.2021 Hinzugefügt von Roland
Aufrufe 2094

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordrhein-Westfalen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordrhein-Westfalen ›