Einsatzfahrzeug: Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4

Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4
Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4
  • Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4
  • Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4

Einsatzfahrzeug-ID: V168129 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - TLF - M4 Kennzeichen BRSJ M4
Standort Europa (Europe)Dänemark (Denmark)Region Syddanmark (Region Süddänemark)
Wache Brand & Redning Sønderjylland - Aabenraa Brandstation Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Scania
Modell P 410 Auf-/Ausbauhersteller GKV Brandmateriel ApS
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF - Tanksprøjte) des Brand & Redning Sønderjylland, stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr in Aabenraa in der Region Syddanmark.

Fahrgestell: Scania
Modell:
P 410
Baujahr:
2018
Aufbau:
GKV Brandmateriel ApS - Ziegler Brandweertechniek

Eingesetzt wird das Fahrzeug als Erstangriffsfahrzeug bei Bränden und im zweiten Abmarsch bei der technischen Hilfeleistung.

Ausstattung:

  • Wassertank: 5.000 Liter
  • Pumpe: Ziegler FPN 10-3000-2 H mit Z-Control-Steuerung mit einer Leistung von 3.000 l/min bei Normaldruck und 250 l/min bei Hochdruck
  • Hochdruck-Schnellangriffseinrichtungen mit je 90 m formfesten Druckschlauch in G5 und G6
  • Druckluft-Schnellangriffseinrichtung mit 25 m Druckschlauch in G6
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik
  • Rückfahr- und Rangierscheinwerfer unter den Seitenspiegeln
  • pneumatischer Lichtmast 4x LED-Strahler auf 5 m ausfahrbar
  • pneumatische Leiter- und Dachkastenentnahmevorrichtungen zum Heck hin
  • Hygieneboard in G5
  • Atemschutzsitze in der Mannschaftskabine
  • Getränkekühlschranck im Mannschaftsraum von Electrolux
  • Rückfahrkamera
  • Kamerasystem an Front, Fahrer- und Beifahrerseite zur Überwachung des Toten Winkels
  • Anhängerkupplung
  • Absprengsteckdose 240 V Typ Rettbox-Air

Beladung:

  • 4 Atemschutzgeräte Dräger in die Sitze integriert
  • 2 Reserve-Atemschutzgeräte Dräger für Fahrer- und Gruppenführer im Mannschaftsraum
  • 6 Atemschutzflaschen im Geräteraum
  • Akkubohrer
  • Pulverlöscher PG6
  • Pulverlöscher PG12
  • CO2-Löscher
  • tragbarer Stromerzeuger
  • Elektro-Überdruckbelüfter RamFan PowerStream EX50Li
  • 5 C-Schlauchtragekörbe
  • 4 B-Schlauchtragekörbe
  • 4 C-Druckschläuche
  • 4 B-Druckschläuche
  • wasserführende Armaturen
  • Akkukreissäge
  • Akkuwinkelschleifer
  • Besen
  • Schaufel
  • Handlampen
  • dreiteilige Schiebleiter

Brand & Redning Sønderjylland:

Das Brand & Redning Sønderjylland ist der Zusammenschluss und Dachverband aller Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Aabenraa, Haderslev und Tønder in der Region Syddanmark. Seinen Sitz hat der Dachverband an der Feuerwache in Tinglev. Der Dachverband ist für den vorbeugenden Brandschutz, die Anschaffungen sowie die Einsatzleitung bei Zwischenfällen zuständig. Dem Brand & Redning Sønderjylland unterstehen rund 29 Freiwillige Feuerwehren in Aabenraa, Aarø, Agerskov, Arnum, Barsmark, Bedsted, Bovrup-Varnæs, Bredebro, Bylderup-Bov, Fjelstrup, Gram, Haderslev, Hellevad, Højer, Holbøl, Hoptrup, Kliplev, Løgumkloster, Løjt, Moltrup, Øster Højst, Padborg, Ravsted, Rise-Rødekro, Rømø, Sommersted, Tinglev, Tønder und Visby sowie vier Falck-Wachen in Haderslev, Skærbæk, Toftlund und Vojens.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Haztec Xpert DX
  • 2 Frontblitzer Haztec 4-1450 in den Seitenspiegeln
  • 6 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL im Kühlergrill
  • 2 Kreuzungsblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 6 Seitenblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 2 Blitzkennleuchtenmodule Hänsch Top Integro am Heck
  • 2 Heckblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 1 Blitzkennleuchte Hänsch Comet B LED auf dem Lichtmast
  • 2 Fernblitzer in weiß am Kühlergrill
  • 1 Verkehrsleitanlage Haztec
  • Pressluftanlage Max Martin 2298 SM
  • Bullhörner
Besatzung 1/5 Leistung 302 kW / 411 PS / 405 hp
Hubraum (cm³) 12.742 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 20.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 26.02.2021 Hinzugefügt von Nico1112
Aufrufe 5271

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark) ›