Einsatzfahrzeug: SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20

SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20
  • SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20

Einsatzfahrzeug-ID: V160505 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname SL - FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen - Generationswechsel LF16 & HLF20 Kennzeichen NK-XXX
Standort SonstigesGruppenaufnahmen
Wache FF Spiesen-Elversberg LBZ Spiesen Zuständige Leitstelle Leitstelle Saar, RD Saarland gesamt, FW HOM, IGB, NK, MZG, SLS, WND
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gruppenfoto Hersteller Sonstige
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Generationswechsel im Jahr 2014 bei der Feuerwehr Spiesen-Elversberg Löschbezirk Spiesen: Das Löschgruppenfahrzeug LF 16 wird durch ein Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 abgelöst.

Detailansichten (von links nach rechts, Hauptbild):

Als Ersatz für ein 33 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug 16 im Löschbezirk Spiesen stellte die Freiwillige Feuerwehr Spiesen-Elversberg 2014 ein Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 in Dienst. Der MAN TGM 13.290 4x4 mit einem Aufbau von Schlingmann sollte das 1981 von Metz auf einem Mercedes-Benz 1019 AF aufgebaute Löschgruppenfahrzeug 16 eigentlich schon nach kurzer Übergangszeit ablösen. Am Ende nutzte der Löschbezirk Spiesen das alte und das neue Löschfahrzeug aber ganze zwei Jahre parallel zueinander im Einsatzdienst, weil der geplante Anbau einer neuen Fahrzeughalle an das Gerätehaus aus dem Jahr 1955 nicht rechtzeitig und nur mit Verzögerung fertig wurde. Anders als das merklich niedrigere Löschgruppenfahrzeug 16 passte das moderne Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 nicht in die alte Fahrzeughalle des Spieser Gerätehauses, weswegen eine größere und den aktuellen Vorgaben entsprechende Fahrzeughalle angebaut wurde. In der einige hundert Meter vom Gerätehaus entfernten Halle eines Feuerwehrangehörigen fand das Hilfeleistungslöschfahrzeug vorübergehend Unterschlupf. Damit stand es zwar im Einsatz- und Übungsdienst dem Löschbezirk Spiesen zur Verfügung, aber nur mit Zeitverzug. Mussten doch im Alarmfall erst Feuerwehrangehörige vom Gerätehaus aus die Halle anfahren und das Hilfeleistungslöschfahrzeug besetzten. Deswegen blieb das alte Löschgruppenfahrzeug 16 bis zum Abschluss der Baumaßnahmen am Gerätehaus weiterhin im Einsatzdienst, um zeitnah vom Gerätehaus aus zwei Löschfahrzeuge und nicht nur eines in den Einsatz bringen zu können. Erst als 2016 die neue Fahrzeughalle am Gerätehaus des Löschbezirkes Spiesen fertiggestellt und bezogen werden konnte, ging das Löschgruppenfahrzeug 16 mit zweijähriger Verzögerung außer Dienst und wurde endgültig durch das Hilfeleistungslöschfahrzeug ersetzt.

Mit dem Hilfeleistungsfahrzeug 20 des Löschbezirks Spiesen stehen der Freiwilligen Feuerwehr Spiesen-Elversberg seit 2014 erstmals zwei Rüstsätze zur Verfügung. Zuvor gab es in der kleinen Gemeinde im Landkreis Neunkirchen lediglich einen einzigen Rüstsatz im Löschbezirk Elversberg, der zunächst auf dem 1982 in Dienst gestellten Vorausrüstwagen und ab 1994 auf einem Rüstwagen 1 mitgeführt wurde. Der Löschbezirk Spiesen verfügt nicht nur über das erste Hilfeleistungslöschfahrzeug in der Gemeinde, sondern auch erstmals über einen Rüstsatz. Seit 2017 besitzt auch der Löschbezirk Elversberg ein Hilfeleistungslöschfahrzeug 20, welches den nun dritten Rüstsatz in der Gemeinde mitführt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/8 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 10.03.2020 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 1965

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen ›

Anzeige