Einsatzfahrzeug: Wommelgem - Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw - LF (a.D.)

Wommelgem - Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw - LF (a.D.)
Wommelgem - Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw - LF (a.D.)
  • Wommelgem - Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw - LF (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V159535 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Wommelgem - Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw - LF (a.D.) Kennzeichen 0-ACJ-028
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)Vlaanderen/Flandre (Flämische Region)Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen)
Wache Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1017 F Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1979 Erstzulassung 1979
Indienststellung 2015 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Ehemaliges Löschgruppenfahrzeug (LF -Halfzware autopomp) des Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw in Wommelgem in der Provinz Antwerpen.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell:
1017 F
Baujahr:
1979
Aufbau:
Ziegler

Das Fahrzeug befindet sich gerade in der ständigen Ausstellung des Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw.

Ausstattung:

  • Wassertank: 2.000 Liter
  • Pumpe: Ziegler
  • Umfeldbeleuchtung
  • Such- und Arbeitsstennscheinwerfer
  • Lichtmast 2x 1.000 Watt
  • Anhängerkupplung

Im Laufe seiner Dienstzeit wurde das Fahrzeug durch Rosenbauer (Belgium) umgebaut.

Laufbahn:

  • 1979 - 2015: Brandweerzone Rand Post Brasschaat
  • 2015 - Heute: Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw

Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw:

Das Museum de Blusch Maatschappij van Wommelghem wurde von der Feuerwehr Wommelgem geschaffen. Es dient dem Erhalt und der Archivierung des historischen Feuerwehrmaterials der Feuerwehr. Das Museum besteht aus zwei Bereichen. Der erste Bereich widmet sich den kleinen Feuerlöschgeräten und der Kleidung, im zweiten Bereich werden Fahrzeuge ausgestellt, die bisher von der Truppe eingesetzt wurden.

----

Ancienne Autopompe Semi-Lourde (ASL) du Musée de Blusch Maatschappij van Wommelghem vzw à Wommelgem en province d'Anvers sur base d'un Mercedes-Benz 1017 F équipé par Ziegler.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Drehspiegelkennleuchten Bosch RKLE 150
  • 2 Frontblitzer DeltaDesign SecuriLED
  • 2 Heckblitzer DeltaDesign SecuriLED
  • 1 Druckkammerlautsprecher Hella RTK 3
  • Pressluftanlage unbekannten Typs
Besatzung 1/5 Leistung 124 kW / 169 PS / 166 hp
Hubraum (cm³) 5.675 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.02.2020 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 463

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen) ›

Anzeige